Produkte 

Darum schneidet das Surface Go bei der Akkulaufzeit schlecht ab

Mit dem Surface Go schnell im Zug paar E-Mails checken? Dann solltet ihr lieber euer Ladegerät mitnehmen.
Mit dem Surface Go schnell im Zug paar E-Mails checken? Dann solltet ihr lieber euer Ladegerät mitnehmen.
Foto: Microsoft
Mit dem Surface Go wollte Microsoft eine Kampfansage an das iPad vornehmen. Doch die Akklaufzeit beim Surface Go ist bisher schlechter als erwartet. Reparaturexperten meinen jetzt den Grund dafür zu kennen.

Seit dieser Woche ist Microsofts neues Tablet Surface Go in den USA erhältlich. Die Reparaturexperten von iFixit haben das 10-Zoll-Gerät, mit dem Microsoft dem iPad und Chromebooks Konkurrenz machen will, auseinandergenommen und sind dabei auf eine überraschend kleine 26.12 Wh-Batterie gestoßen. Im Vergleich dazu verfügt das 2018er iPad über 32,9 Wh Batterie, das Surface Pro über eine 45 Wh Batterie. Das erklärt laut Engadget auch die bei Tests eruierte vergleichsweise geringe Akkulaufzeit von sechs Stunden. Microsoft gibt neun Stunden Akkulaufzeit für das Tablet an.

Surface Go kein PC-Ersatz

Zur Kühlung kommt beim Surface Go lediglich ein Kupferschild und Wärmeleitpaste zum Einsatz. Für ein Tablet sei dies ausreichend, für ein Gerät, das für sich auch in Anspruch nimmt, als PC-Ersatz zu fungieren, allerdings weniger, befinden die iFixit-Experten.

-------------------

Das könnte ebenfalls interessant sein:

-------------------

Was die Reparierbarkeit betrifft, sind die Noten für das Microsoft-Tablet mit einem von zehn möglichen Punkten mehr als bescheiden, was unter anderem auf den massiven Einsatz von Klebstoff zurückzuführen ist.

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Die neuesten Videos von futurezone und der FUNKE Zentralredaktion.

Die neuesten Videos von futurezone und der FUNKE Zentralredaktion.

Beschreibung anzeigen
Mehr lesen