Produkte 

Wo ihr den Livestream zum Apple-Event sehen könnt

Am Mittwochabend findet die Apple-Keynote statt. Seid live dabei.
Am Mittwochabend findet die Apple-Keynote statt. Seid live dabei.
Foto: APA/AFP/Josh Edelson
Es ist wieder soweit: Apple hat zur nächsten Keynote geladen und wird unter anderem drei neue iPhones vorstellen. Wie ihr am Mittwochabend live dabei seid, erfahrt ihr hier.

Erst vor ein paar Wochen war angekündigt worden, wann die Apple-Keynote 2018 stattfinden wird. Am Mittwochabend, dem 12. September, um 19 Uhr ist es soweit. Neben gleich drei neuen iPhones werden sehr wahrscheinlich auch neue Generation der Apple Watch und des MacBooks vorgestellt werden. Wer das Event im Livestream mitverfolgen will, braucht nicht viel tun.

2016: Apple vermasselt es auf Twitter

Wie üblich wird das Event im Livestream auf der Apple-Homepage sowie auf dem Apple TV verfolgt werden können. In den letzten Jahren konnte der Stream nur mit Apple-Geräten oder dem VLC-Player aufgerufen werden. In diesem Jahr kann die Keynote zusätzlich auf einem PC mit Windows 10 und Microsoft Edge angeschaut werden. Firefox und Chrome werden auch unterstützt.

Außerdem hat Apple angekündigt, die Keynote in diesem Jahr zum ersten Mal auf Twitter live zu streamen. Das berichtete zuerst das Magazin TechCrunch. Da der Tweet gesponsert ist, versucht Apple wohl eine neue Zielgruppe zu erreichen. Denn das Witzige dabei: Das Unternehmen hat erst seit dem 2. September 2016 einen eigenen Twitter-Account.

Alles, was wir über die Apple-Keynote im September 2018 wissen

Am 12. September findet die nächste Apple-Keynote statt. Und endlich gibt es geleakte Bilder der neuen iPhones. Auch die Apple-Watch kommt im neuen Design. Alle Gerüchte zum Event gibt es hier.
Alles, was wir über die Apple-Keynote im September 2018 wissen

Damals setzte es mit seinem ersten Tweet aus Versehen einen Leak des noch unveröffentlichten iPhone 7 ab, etwa eine Stunde vor der eigenen Keynote. Seither: Kein weiterer Tweet beziehungsweise ausschließlich "versteckte" Werbe-Tweets von Apple.

Erst Twitter, dann Facebook, dann die ganze Welt?

Umso überraschender nun die Ankündigung des Livestreams auf Twitter. TechCrunch vermutet allerdings, dass der Stream vielmehr live auf Twitter selbst stattfinden wird statt, wie in dem Tweet ausdrückt, auf einer eigenen Apple-Streamingseite.

Dennoch: Es ist interessant zu beobachten, dass Apple sich öffnet und neue Dinge ausprobiert. 2017 konnten mehr Menschen denn je die Keynote verfolgen, weil der Livestream mehr Geräte und Browserversionen unterstützte. Außerdem hat Apple seit vergangenem Jahr einen Instagram-Account und wird damit ein bisschen "sozialer". Und wenn das Unternehmen dann erst seinen eigenen Facebook-Account wirklich nutzt, bleibt nicht mehr viel bis zur Weltherrschaft. Kleiner Scherz.

Die Apple-Keynote am Mittwochabend könnt ihr auch über den Liveticker auf futurezone.de verfolgen. Dort halten wir euch auf dem Laufenden.

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Die neuesten Videos von futurezone und der FUNKE Zentralredaktion.

Die neuesten Videos von futurezone und der FUNKE Zentralredaktion.

Beschreibung anzeigen
Mehr lesen