Produkte 

Dieser Elektro-SUV soll nur 21.000 Euro kosten

Die Produktion des Everus VE-1 soll noch in diesem Jahr beginnen.
Die Produktion des Everus VE-1 soll noch in diesem Jahr beginnen.
Foto: GAC/Honda
Honda hat mit dem Everus VE-1 einen günstigen Strom-SUV vorgestellt. Der Vorzugspreis gilt jedoch nicht für alle Käufer.

Gemeinsam mit seinem chinesischen Partner GAC hat der japanische Autohersteller Honda ein elektrisches SUV präsentiert, das umgerechnet rund 21.000 Euro kosten wird. Ohne staatlicher Zuschüsse kommt der Preis für das E-SUV auf rund 28.000 Euro.

Der Everus VE-1 ist mit einer 53,6 kWh Batterie ausgestattet und soll eine Reichweite von rund 340 Kilometer aufweisen - nach NEFZ-Standard. In der Realität wird die Reichweite dann wohl eher bei knapp 300 Kilometer liegen.

Der Elektromotor hat eine Nennleistung von 120 kW. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 140 km/h. Noch dieses Jahr soll das elektrische Honda-SUV in die Produktion gehen.

E-Autos und Honda

Der japanische Autohersteller hat in Sachen Elektromobilität noch wenig Konkretes aufzuweisen. Weder sind detaillierte Strategien noch ausführliche Infos zu geplante E-Fahrzeuge bekannt.

__________________________________

Das könnte auch interessant sein:

__________________________________

Vor etwa einem Jahr hat Honda ein Konzept für ein E-Auto im Retrodesign vorgestellt. Es hieß, das Fahrzeug soll ab 2019 produziert werden. Ob dieser Fahrplan noch gilt, ist unklar.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Beschreibung anzeigen