Produkte 

Nicht nur das Galaxy S10 hat das Display, das angeblich alle wollen

Wieder ein Leak: Samsung plant mit Galaxy S10 eine Display-Revolution

Wenn es um das Galaxy S10 geht, wartet Samsung mit einer revolutionären Technologie nach der anderen auf.
Mo, 01.10.2018, 13.25 Uhr

Wieder ein Leak: Samsung plant mit Galaxy S10 eine Display-Revolution

Beschreibung anzeigen
Apple hat es vorgemacht, jetzt machen es alle nach: Es geht um ein fast randloses Display mit Notch. Samsung sträubte sich bisher dagegen. Doch damit könnte bald Schluss sein.

Apple hat es mit dem iPhone X vorgemacht: Das Notch-Display kann cool sein. Fast alle Konkurrenten haben es nachgemacht. Bis auf Samsung. Naja, bis jetzt. Gerüchten zufolge werden wir nicht erst bis zum Release des Galaxy S10 im Januar 2019 warten müssen, um ein Apples Display-Technologie auch in einem Samsung-Smartphone zu finden.

Leak 1: Loch auf Vorder- und Rückseite

Mit dem Galaxy A8 soll ein umfassender Bildschirm mit einem Loch am oberen Rand kommen. Das legt ein Bild nahe, dass der für seine zuverlässigen Informationen bekannte Insider Ice Universe auf Twitter gepostet hat. Das Loch soll für die Kamera da sein. Auf dem Foto ist allerdings nicht das Gerät selbst zu sehen, sondern eine transparente Schutzhülle.

Glaubt man dem Bild wird das Galaxy A8 bis auf das Loch fast randlos sein. Ein derartiger Infinity O-Screen genannter Bildschirm ist auch für das Premium-Smartphone Galaxy S10 gerüchtehalber geplant. Trotzdem bleiben verhältnismäßig große Einfassungen oben und unten bestehen.

Leak 2: Größe des Lochs

AllAboutSamsung will das bestätigen und wissen, wie die obere Front des Galaxy A8 aussieht. Das Renderbild zeigt das Kameraloch auf der linken oberen Seite und gibt auch die Maße an: 6,7 Millimeter. Demnach soll das des Galaxy S10 2 bis 3 Millimeter kleiner, aber mindestens 3 Millimeter groß sein.

Leak 3: Huawei macht es Samsung nach

Ein dritter Leak sei noch zu erwähnen: Nur einige Stunden vor seinem A8-Post veröffentlichte Ice Universe ein anderes Foto, das angeblich ein Huawei-Smartphone zeigt, dass bereits im Dezember vorgestellt werden soll. Das Design wäre dem der Galaxys A8 und S10 sehr ähnlich. bgr vermutet, dass es sich dabei nicht um ein Flaggschiff handelt.

Wir werden sehen

Ob Samsung das Design einhält, dass die Leaks versprechen, bleibt abzuwarten. Sollte das so sein, würde vermutlich eine Face ID fehlen, wie sie bei Apple ebenfalls mit dem iPhone X eingeführt worden war. Dafür wären schließlich einige Löcher mehr im Display nötig. Doch auch hierfür hat Samsung angeblich schon etwas in petto: eine Display-Revolution im Galaxy S10 – und möglicherweise allen weiteren Smartphones der Serie.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Beschreibung anzeigen