Produkte 

LGs neuen Fernsehbildschirm kannst du einrollen wie eine Zeitung

Der Fernseher zum Einrollen kommt: LG macht Ernst mit wirklich sehr flexiblem Bildschirm

Schon 2019 wirst du deinen Fernseher womöglich wie eine Zeitung zusammenrollen und mitnehmen können. LG plant, sein Konzept im nächsten Jahr als reales Produkt auf den Markt zu bringen.
Di, 18.12.2018, 14.24 Uhr

Der Fernseher zum Einrollen kommt: LG macht Ernst mit wirklich sehr flexiblem Bildschirm

Beschreibung anzeigen
Schon 2019 wirst du deinen Fernseher womöglich wie eine Zeitung zusammenrollen und mitnehmen können. LG plant, sein Konzept im nächsten Jahr als reales Produkt auf den Markt zu bringen.

Auf der diesjährigen CES Anfang des Jahres stellte LG Electronics den Prototypen eines rollbaren, flexiblen Fernsehbildschirms vor. Laut Bloomberg soll genau dieses Produkt schon 2019 auf den Markt gebracht werden.

Video: LGs einrollbarer Fernsehbildschirm

Faltbarer Fernseher von LG Electronics gleicht einem Rollo

Der 65-Zoll große OLED-Bildschirm lässt sich der Präsentation zufolge bei Bedarf wie eine normale Zeitung einrollen. Dazu kommt eine Auflösung in 4K, die keinen Unterschied zu LGs herkömmlichen Fernseh-Bildschirmen zulassen soll.

Darüber hinaus können die Geräte bei Nichtgebrauch wie eine Art Rollo in eine fest installierte Basis eingezogen werden. Somit verschwinden sie entweder ganz aus dem Blickfeld oder lassen sich zu Teilen verdecken. Bildaufnahmen in breiterem Seitenverhältnis können so beispielsweise besser präsentiert werden.

Samsungs 8K-Fernseher

Laut dem koreanischen Hersteller könnt ihr ab sofort die ersten 8K-Geräte erwerben. Für den gleichen Preis ließe sich allerdings auch ein preiswertes E-Auto finanzieren.
Samsungs 8K-Fernseher

LG will Geschäft wiederbeleben

Bloomberg zufolge dient das Fernsehdisplay-Poster auch als strategisches Mittel, um dem angeschlagenen Geschäft wieder etwas Leben einzuhauchen. Ob diese Taktik aufgeht, bleibt abzuwarten. Immerhin plant LG auch in anderen Bereichen flexibles Design. Der Hersteller ist nämlich auf den Zug der faltbaren Smartphones aufgesprungen und hat bereits Patente für gleich drei Geräte angemeldet. "Flex", "Foldi" und "Duplex" deuten laut Beschreibung als "informationstechnologische, audiovisuelle, multimediale und fotografische Geräte" unter anderem auf Handys hin.

Andersherum arbeiten andere Hersteller in der Zwischenzeit an eigenen TV-Revolutionen. Während Samsung bereits unverschämt teure und nutzlose 8K-Fernseher auf den Markt geworfen hat, arbeitet man auch an einer weiteren gruseligen TV-Technologie. Geht es übrigens nach Tom Cruise, solltest du von bestimmten Fernseh-Geräten gleich die Finger lassen.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Beschreibung anzeigen