Produkte 

Hast du dieses Android-Handy, wirst du Facebook nicht mehr los

Gruselige Vorstellung: Mindestens ein Android-Handy scheint für ewig an die Facebook-App gefesselt.
Gruselige Vorstellung: Mindestens ein Android-Handy scheint für ewig an die Facebook-App gefesselt.
Foto: imago images/CHROMORANGE
Bei Twitter machten schon vor einiger Zeit zahlreiche Beschwerden von Nutzern eines bestimmten Handy-Modells die Runde. Sie können die Facebook-App nicht mehr löschen.

Die App des sozialen Netzwerks Facebook zeigt sich nicht nur als Akku-Fresser, sie ist in manchen Fällen auch besonders penetrant. Zumindest auf einem gewissen Handy-Modell der Samsung Galaxy-Reihe erlaubt die Anwendung dem User keine Löschung mehr. Bei Twitter machten die Betroffenen bereits vor einiger Zeit ihrem Ärger Luft.

Besitzer dieses Android-Handys müssen Facebooks App

Ganz offensichltich betroffen von der aufdringlichen App sind Bloomberg zufolge mindestens Nutzer von Samsung Galaxy S8-Smartphones, auf denen Facebook bereits vorinstalliert ist. Versuchen User die Anwendung loszuwerden, bietet sich lediglich die Option zur Deaktivierung.

Fragwürdig ist dies vor allem im Hinblick auf Datenschutz, da sich die Facebook-App trotz des Abschaltens weiterhin auf dem Samsung-Handy befindet. Es stellt sich die Frage, ob Facebook darüber weiterhin Daten sammeln und den Standort eines Nutzers feststellen kann.

Facebook sieht die Sache nicht so eng

Glaubt man einem Facebook-Sprecher, so kommt die Deaktivierung dem Löschen der App gleich. Sie würde in diesem Zustand keine weiteren Daten einholen oder Informationen an Facebook senden. Mit Konsumenten wurde über den Prozess dennoch kaum gesprochen.

Ob die Facebook-App löschbar sei oder nicht, hänge auch viel mit den vereinbarten Hersteller-Deals bezüglich der Vorinstallation der App zusammen. Die Offenlegung der Partner, mit denen solche Deals für permanente Apps getroffen wurden, verweigerte Facebook jedoch.

Auch frühere Samsung Galaxy-Handys betroffen

Beim Test mit einem Samsung Galaxy S6 und der selbst installierten Facebook-App zeigte sich übrigens dasselbe Phänomen: Anstelle der Option zum Löschen besteht nur die Möglichkeit einer Deaktivierung. Normalerweise allerdings lassen sich Apps ganz einfach entfernen. Und hast du einmal eine Apps aus Versehen gelöscht, hol sie einfach wieder zurück.

Wusstest du übrigens, dass nicht nur Facebook, sondern auch seine Partner-Apps Messenger und WhatsApp enorm deinen Handy-Speicher beanspruchen? Die beiden Messenger-Anwendungen lassen sich aber immerhin vollständig deinstallieren, wenn du sie loswerden willst.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen