Produkte 

So nutzt du Android-Apps auf deinem Windows-PC

Willst du Android-Apps auch auf deinem Windows-PC nutzen, so helfen diese dir Emulatoren
Willst du Android-Apps auch auf deinem Windows-PC nutzen, so helfen diese dir Emulatoren
Foto: Pixabay
Android-Apps auf deinem Windows-PC zu nutzen, funktioniert am besten mithilfe von Android-Emulatoren. Wir zeigen dir die besten, damit du auf deine Lieblings-Apps und -Games auch vom PC aus zugreifen kannst.

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, um das Android-Betriebssystem auf einem Windows-PC zu spiegeln. Mittlerweile existieren viele Emulatoren, jedoch sind nicht alle gleich leicht zu installieren oder gar zu handhaben. Die folgenden kostenlosen Emulatoren erlauben dir, ohne viel Aufwand Android-Apps mit Windows zu nutzen.

Android-Apps auf Windows: So gehst du vor

Wenn du Android-Apps auf Windows willst, benötigst du einen Emulator (was das ist und welche die besten sind, erklären wir weiter unten). Wenn du dich schon entschieden hast oder bereits einen hast, gehst du wie folgt vor, um zum Ziel zu gelangen und die Anwendungen des Google-Betriebssystems auf deinen PC zu bekommen:

  • Schritt 1: Suche dir einen Emulator aus und downloade diesen.
  • Schritt 2: Folge dem Setup des Emulators.
  • Schritt 3: Synchronisiere dein Smartphone mit deinem PC.

Fertig! Nun hast du deine installierten Lieblings-Apps und -Spiele von Android auf deinem Windows-PC.

Das sind die 3 besten Emulatoren

Als Emulator wird ein System bezeichnet, das ein anderes in bestimmten Teilaspekten nachbildet. Ein solches nachgebildetes System enthält die gleichen Daten und führt ebenfalls vergleichbare Programme aus wie das zu emulierende System.

Software-Emulatoren sind folglich Programme, die einen Computer nachbilden und somit die Möglichkeit bieten, Software für ebendiesen Computer auf einem anderen, anders strukturierten Gerät zu verwenden. Im Folgenden findest du drei kostenlose Emulatoren, die du dazu nutzen kannst, deine Android-Apps auf Windows zu übertragen.

Nox App Player

Der Nox Player besitzt eine einfach zu handhabende Benutzeroberfläche (Android 5.1.1). Es besteht die Möglichkeit, Apps aus dem Google Play Store ebenso auszuführen wie sogenannte APK-Apps ("Android Package" ist das Paketdateiformat, das vom Android-Betriebssystem für die Verteilung und Installation von mobilen Apps und Middleware verwendet wird).

Nox Player ermöglicht ein flüssiges Gameplay und ist selbst auf Rechnern mit Windows XP lauffähig. Weiterhin funktioniert Drag-and-Drop zwischen dem Nox App Player und Windows – die Datei muss hierbei mit der Maus in das Fenster gezogen werden.

Ein emuliertes Gerät lässt sich außerdem hinsichtlich der Auflösung, des CPU (des Prozessors, der die elektronische Schaltung in einem Computer steuert) und des RAM ("Random-Access-Memory", dem Arbeitsspeicher, der die Arbeit an deinem PC schneller und einfacher macht) anpassen.

Android-Verschlüsselung aktivieren: Mach dein Handy so sicher wie Fort Knox

Eurer Android-Smartphone ist unknackbar, dank der Android-Verschlüsselung. Wir zeigen euch, wie ihr sie aktiviert.
Android-Verschlüsselung aktivieren: Mach dein Handy so sicher wie Fort Knox

MEmu Emulator

Mit dem kostenlosen Emulator MEmu können nicht nur Apps und Spiele aus dem Play Store auf dem Windows-PC ausgeführt werden, sondern auch externe APKs. Spiele können ganz einfach durch Maus und Tastatur gesteuert werden. Dieser Emulator simuliert typische Android-Eingaben, wie zum Beispiel das Kippen des Smartphones oder das Tippen auf dem Bildschirm. Du kannst ebenfalls auf Knopfdruck Screenshots von Games und Apps erstellen.

KOPlayer

Der KoPlayer ist der perfekter Player für Gamer, da er alle Android-Apps auf dem Windows-PC (ab XP) laufen lässt. Vorteile des Players sind seine einfache Installation, seine Stabilität sowie auch seine Leistungsfähigkeit. Mit einem Google-Konto ist man als Nutzer fähig, jede beliebige App aus Google Play herunterzuladen. Zahlreiche Apps und Games als AKPs sind außerdem ohne Anmeldung sowie kostenlos verfügbar. Des weiteren besteht die Möglichkeit, Kamera und Mikrofon während des Spielens zu nutzen sowie Screenshots von seinen Spielen zu machen.

So installierst du den Nox App Game Player

Von diesen Emulatoren lässt du lieber die Finger

Neben den genannten kostenlosen Emulatoren, durch die du Android-Apps auf deinem Windows-PC nutzen kannst, finden sich im Netz noch zahlreiche weitere Tools, die den Windows-Nutzer unterstützen sollen. Gerade bekanntere Software-Tools bringen allerdings Nachteile mit sich:

  • Genymotion: Dieser Player ist eine Entwicklungs- und Testumgebung für Apps, verlangt eine Anmeldung und ist nur in der Personal Edition kostenlos
  • Bluestacks: Hier musst du ein monatliches Abo abschließen, um nicht in Werbung zu versinken. Ein Google-Konto ist außerdem unabdingbar
  • Andy: Angeblich installiert dieser Player ungefragt einen Bitcoin-Miner, der Daten von deinem PC versendet

Vom Smartphone auf den PC

Im Emulatoren-Dschungel ist es sicherlich nicht leicht, sich zurechtzufinden, doch die kostenlosen Tools helfen dir, dein Smartphone-Betriebssystem auf deinen PC zu bringen. Wenn du dich nun nicht mehr zurückhalten kannst und nach der Installation eines der erwähnten Emulatoren auf der Suche nach Spielen für deinen Windows PC bist, kannst du dir Googles 5 liebste Android-Apps ansehen. Bevor du irgendetwas was tust, solltest du jedoch herausfinden, ob dich dein Windows-PC per Tastendruck ausspioniert.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Beschreibung anzeigen