Produkte 

Apples Verlust ist dein Gewinn: Sichere dir günstige iPhones

Apples Misserfolge könnten schon bald zu günstigeren iPhones führen.
Apples Misserfolge könnten schon bald zu günstigeren iPhones führen.
Foto: Pixabay
Apple hat in den vergangenen Monaten ordentlich einstecken müssen. Wir verraten dir, warum du schon bald an vergünstigte iPhones kommen könntest.

Vor nunmehr über zehn Jahren führte der US-Konzern Apple das iPhone ein. Als Branchenführer verfehlte das Unternehmen seit damals nicht eine einzige Umsatzprognose – bis heute. Auch neben diesem Fehltritt hat Apple in den vergangenen Wochen und Monaten immer wieder einstecken müssen. In China zeigen sich bereits die Auswirkungen, doch auch in Deutschland könntest du bald günstigere iPhones erhalten.

Verkaufszahlen werfen Apple zurück

Es scheint mit einem Fehler der iPhone-Batterien begonnen zu haben und hat mittlerweile den gesamten Konzern überrannt. Denn die scheinbar absichtlich herbeigeführte Verminderung der Akkulaufzeit führte nicht etwa nur zu einer Entschuldigung Apples. Stattdessen startete der Hersteller eine Akkutausch-Aktion. Das Problem: Da die Smartphones nun überwiegend problemlos laufen, kaufen die Kunden weniger davon.

Erstmals niedergeschlagen hat sich dieser Effekt auf die Apple-Verkaufszahlen des vergangenen Quartals. In China ist der US-Konzern damit erheblich hinter Konkurrenten wie Huawei zurückgeblieben und muss nun Krisenmanagement betreiben. Eine Folge der neuen Strategie sind sinkende Preise bei nahezu allen chinesischen iPhone-Händlern.

Explodierende iPhones

Wieder ein Vorfall mit einem entflammten Handy. Was sagt uns das? Auf jeden Fall, dass es ratsam ist, es nicht in der Hosentasche zu tragen.
Explodierende iPhones

Suche nach neuer iPhone-Strategie

Wenngleich es derzeit noch kein offizielles Statement seitens des Herstellers gibt, berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung unter Berufung auf den Branchenexperten Mo Jia vom Analysehaus Canalys von mehreren Möglichkeiten. Demnach sei es denkbar, dass der Konzern unter CEO Tim Cook den Markt für günstigere iPhones testen will, „oder Apple könnte unter Druck stehen, seine iPhone-Lager zu räumen“.

Hinzu kommen derweil andere Umstände, die dem iPhone das Geschäft erschweren. So darf Apple die iPhones 7, 8 und X beispielsweise nicht mehr in Deutschland verkaufen, da ihm vom Chip-Hersteller Qualcomm eine vom Landgericht München abgesegnete Patentklage auferlegt wurde. Auch im Fall des angeblichen Anlagebetrugs durch Apple erwarten den Konzern nun Sammelklagen.

All dies mag zwar dem Geschäft schaden, könnte die als Kunde jedoch zugute kommen. Denn sollte der Test in China gut laufen, wäre es durchaus denkbar, dass Apple seine Smartphones auch in Deutschland bald günstiger anbietet.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen