Produkte 

Life is better together: So verbindest du den Apple Pencil mit deinem iOS-Gerät

Um deinen Apple Pencil mit dem iPad zu verbinden, solltest du unsere Tipps befolgen.
Um deinen Apple Pencil mit dem iPad zu verbinden, solltest du unsere Tipps befolgen.
Foto: Unsplash/Howard Lawrence
Der Apple Pencil ist der ideale Begleiter für dein iPad, mit dem du all deine Ideen verschriftlichen kannst. Doch wie verbindest du beide Geräte?

Ist es dir zu anstrengend, Texte umständlich über eine mobile Tastatur einzugeben? Kein Problem, Apple ist auf deiner Seite: Du kannst dein iOS-Gerät einfach mit dem Apple Pencil verbinden. Mithilfe des Stiftes schreibst du Notizen und Gedanken nieder und hältst sie somit auf dem Bildschirm fest. Um den Apple Pencil auf deinem iPad zu verwenden, musst du die beiden Geräte allerdings erstmal verkoppeln – und wir zeigen dir, wie das geht.

So verbindest du den Apple Pencil 1. mit einem iOS-Gerät

Zuerst die schlechte Nachricht: Leider unterstützen derzeit nicht alle iOS-Geräte den Apple Pencil und können aufgrund dessen nicht mit diesem verbunden werden. Dies ist zumindest der Fall für den Apple Pencil der 1. Generation. Der Stift wurde vor allem für iPad Pro-Modelle und das iPad der 6. Generation(2018) geschaffen und soll die kreative Arbeit am Tablet erleichtern. Besitzt du jedoch ein solches Gerät, kannst du loslegen und den Apple Pencil verbinden.

  1. Aktivier Bluetooth am iPad über das Kontrollzentrum oder die Einstellungen-App.
  2. Nimm die Kappe vom Stift.
  3. Steck das hintere Ende des Pencils in den Lightning-Anschluss des iPads.
  4. Nach einigen Sekunden erscheint die Meldung „Kopplungsanforderung (Bluetooth)“ auf dem Bildschirm. Bestätige diese mit „Koppeln“.
  5. Entfern den Pencil aus dem Lightning-Port.
  6. Fertig! Der Apple Pencil ist nun mit dem iPad verbunden.

Nun kannst du eine App auswählen, die die Eingaben des Apple Pencils unterstützt und losschreiben.

Gut zu wissen: Die Verbindung zwischen deinem iPad und dem Apple Pencil bleibt bis zu einem Neustart deines Geräts bestehen. Wählst du die Option "Flugmodus", so wird die Verbindung ebenfalls gekappt.

Hilfe! Was tun bei Verbindungsproblemen mit dem Apple Pencil?

Hast du Probleme damit, deinen Apple Pencil mit deinem iPad zu verbinden, solltest du Folgendes überprüfen:

  • Stell sicher, dass Bluetooth am iPad aktiviert ist.
  • Wähl den Abschnitt „Meine Geräte“ am iPad aus. Such nun nach dem Eintrag für den Apple Pencil und wähl über das „i“-Symbol die Option „Dieses Gerät ignorieren“.
  • Verbinde den Apple Pencil nun einfach erneut, wie oben beschrieben, mit dem iPad.
  • Stell außerdem sicher, dass der Akku des Stifts aufgeladen ist! So kannst du den Apple Pencil 1 & 2 laden.
Video: Tipps zur Apple Pencil-Nutzung

Fazit: Eine Verbindung herzustellen ist kinderleicht

Dein iPad mit dem Apple Pencil der 1. Generation zu verbinden, sollte mit unseren Tipps nun kein allzu großes Hindernis mehr darstellen. Um den neuen Apple Pencil der 2. Generation mit einem Gerät zu verbinden, muss der Stift lediglich an den magnetischen Ladeanschluss des iPad angeheftet werden.

Der Stift scheint für das iPad Pro und das iPad der 6. Generation mittlerweile fast unentbehrlich – er ermöglicht es dir außerdem, zahlreiche Funktionen auf deinem iOS-Gerät zu nutzen. Wenn du aber nicht das nötige iOS-Gerät besitzt, um ihn zu verwenden, solltest du einen Blick auf diese 5 Apple Pencil-Alternativen werfen.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen