ab
Produkte 

Teslas Semi-Truck: Sieht so das Cockpit aus

Teslas Semi-Truck soll noch Ende 2019 in Produktion gehen.
Teslas Semi-Truck soll noch Ende 2019 in Produktion gehen.
Foto: imago/UPI Photo
Ein Reddit-User hat ein paar eigene Bilder von der Fahrerkabine des Elektro-Trucks von Tesla gemacht, bevor er von einem Mitarbeiter deswegen vertrieben wurde.

Der Tesla Semi-Truck soll bald in die Produktion gehen. Bei Reddit sind in der Zwischenzeit Fotos des Cockpits aufgetaucht. Der User rygel_fievel scheint zumindest während einer Zurschaustellung des Elektro-Trucks in dessen Fahrerkabine geklettert zu sein.

Tesla Semi-Truck: Das könnte das Cockpit zu bieten haben

Als Teil einer Veranstaltung zu technologischer und sauberer Logistik wurde Teslas Semi-Truck in Sacramento, Kalifornien ausgestellt. Bevor ein Tesla-Mitarbeiter rygel_fievel und einen weiteren Reddit-User aus dem Cockpit des Fahrzeugs vertreiben konnte, hatte dieser bereits Bilder von dessen Interieur geschossen. Ob er überhaupt die Erlaubnis hatte, sich dort aufzuhalten, ist unklar.

Den Bildern zufolge sind die folgenden Features in der Tesla-Fahrerkabine enthalten:

  • Lenkrad mit Tesla-T
  • ein großer Offset-Infotainment-Bildschirm ähnlich dem des Model 3
  • ein weiterer Bildschirm für spezifische Komponenten und Funktionen, wie das pneumatische Bremssystem, die Druckluftnutzung des Anhängers und den Zustand der Feststellbremse
  • ein mysteriöses drittes Pedal
  • ein einzelner Fahrersitz, der sich in der Mitte der Kabine befindet

Interessant ist aber auch der Zustand des Fahrzeuginnenraums. Flecken auf dem Sitz, verschmierte Display-Oberflächen und zwei Thermoskannen lassen vermuten, dass der Tesla-Truck immer noch ausgedehnten Tests unterzogen wird. Die Fotos hat rygel_fievel auf Reddit veröffentlicht.

Erste Semi-Trucks sollen noch 2019 produziert werden

Der Produktionsstart des Lkw ist für Ende 2019 geplant. Schon 2023 will Tesla-CEO Elon Musk dann jährlich 100.000 Stück des Semi-Trucks fertigen. Für ein Fahrzeug mit der Reichweite von knapp 500 Kilometern liegt der Basispreis bei 150.000 US-Dollar. Modelle mit einer Reichweite von rund 800 Kilometern sollen 180.000 US-Dollar kosten.

Während Skeptiker davon ausgehen, dass Tesla zeitliche Probleme mit der Produktion des Semi-Trucks haben wird, ist die Konkurrenz bereits fleißig. Das Unternehmen Nikola präsentierte kürzlich einen Wasserstoff-Truck.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de