Produkte 

Fehlende Features beim Huawei P30 Pro – das sagt der CEO

Die Qualitäten der Kameras des Huawei P30 Pro begeistern die Tester. Eine bemängeln jedoch auch das Fehlen einiger Features.
Die Qualitäten der Kameras des Huawei P30 Pro begeistern die Tester. Eine bemängeln jedoch auch das Fehlen einiger Features.
Foto: Michael Leitner
Mit dem P30 Pro hat Huawei eines der besten Kamera-Smartphones auf den Markt gebracht. Dennoch beklagen sich Nutzer über fehlende Features. Das sagt Huawei Chef Richard Yu dazu.

Die vier Kameras der Neuerscheinung von Huawei begeistern die Fotografie-Welt durch moderne Sensoren, einen fortschrittlichen Fünffach-Zoom und eine optimale Lichtausbeute. Auch die Experten von DxOMark halten die Linsen des P30 Pro für die besten Smartphone-Kameras auf dem Markt.

Nun wurden jedoch auch kritische Stimmen von Nutzern laut, die trotz der revolutionären Features des Smartphones zwei Funktionen vermissen.

Enttäuschung bei 4K-Aufnahmen

Sowohl das Huawei P30, als auch die Pro-Version können zwar Videos in 4K Auflösung aufnehmen, allerdings nur mit 30 Bildern pro Sekunde (fps). Eine Enttäuschung: Viele Nutzer hatten auf 4K/60fps Aufnahmen gehofft. Huawei CEO Richard Yu gab als Begründung für das Fehlen der Funktion an, dass die Vorteile von 4K-Aufnahmen nur auf größeren Bildschirmen erkennbar seien.

Das Feature von 4K/60fps Aufnahmen raube nur Kapazitäten des internen Speicherplatzes und man deshalb darauf verzichtet.

Selfies ohne Autofokus

Auch der fehlende Auto-Fokus der Frontkamera des Huawei P30 Pro wird bemängelt. Richard Yu gab auf Nachfrage dazu an, dass es sich dabei vor allem um eine Design-Entscheidung gehandelt habe. Ein zusätzlicher Autofokus für die Frontkamera hätte einen größeren Notch zur Folge gehabt. Zudem sehe Huawei den Bedarf nach einem solchen Feature nicht, da Selfies in der Regel aus einer stabilen Position heraus aufgenommen werden würden.

Huaweis erster Fernseher wird wohl ganz schön "sozial"

Nachdem Huawei langsam, aber sicher zu den ganz großen Smartphone-Herstellern aufgestiegen ist, kommt jetzt der erste Fernseher der Chinesen. Ob sich Samsung und Co. davor fürchten müssen?
Huaweis erster Fernseher wird wohl ganz schön "sozial"

Insgesamt hat sich das Huawei P30 Pro jedoch durch einige Weiterentwicklungen beweisen können. Warum es einen Preissturz gab und wo das Handy jetzt für 160 Euro weniger zu kaufen ist, verraten wir dir.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen