Produkte 

Sonys PS5: Gegen Microsofts neue XBox könnte sie chancenlos sein

Überraschende PS5-Vorschau: So unglaublich gut könnte die PlayStation 5-Grafik werden

Die Game Developer Conference 2019 hat eine spannende Demo geliefert, die zeigt, wie viel Grafik-Potenzial in der kommenden und ungeduldig erwarteten PS5-Konsole von Sony stecken könnte.
Di, 02.04.2019, 14.33 Uhr

Überraschende PS5-Vorschau: So unglaublich gut könnte die PlayStation 5-Grafik werden

Beschreibung anzeigen
Aktuelle Gerüchte sprechen von einer so starken neuen Microsoft XBox, an die selbst Sonys PlaySation 5 nicht heranreicht. Dabei ist diese noch nicht einmal erschienen.

PlayStation-Fans erwarten die neueste Generation von Sonys Konsole bereits sehnlichst. Immerhin hat der Hersteller erst vor kurzem pikante Details zu den Fähigkeiten und Features der kommenden PS5 bekannt gegeben. Glaubt man allerdings aktuellen Gerüchten, soll Microsofts XBox One-Nachfolger noch deutlich mehr können.

PS5 oder XBox? Das soll die neue Microsoft-Konsole können

Die Liste der Dinge, die Sonys PS5 können soll, ist lang. Besonders gefreut hat PlayStation-User wahrscheinlich, dass einige der Spezifikationen bereits durch einen Sony-Mitarbeiter bestätigt wurden.

Nun ist es aber scheinbar an Microsoft, Gerüchte über die Nachfolge der XBox One zu streuen. Auch diese sollen TechSpot zufolge schon von mehreren Insidern bestätigt worden sein.

XBox-Projektname Anaconda

Unter dem kryptischen Namen "Anaconda" soll die kommende Flaggschiff-Konsole gegenwärtig gehandelt werden und unter anderem mit Premium-AMD-Hardware und SSD ausgestattet sein.

TechSpot vermutet außerdem, dass der XBox-Nachfolger die PS5 durch seine CPU mit mehr Kernen und schnellerer Geschwindigkeit, einer stärkeren GPU und vielleicht mit Extra-RAM ausstechen könnte. Eine Garantie gibt es dafür natürlich nicht. Aber immerhin gilt die XBox One X zur Zeit als die beste Konsole auf dem Markt.

Gleich zwei Konsolen für 2020 geplant

Microsofts "Anaconda"-XBox wird für 2020 erwartet. Sie könnte The Verge zufolge ein Äquivalent zur gegenwärtigen XBoX One X werden.

Während Sony mit der PS5 auf nur eine neue Konsole setzt, soll Microsoft neben Anaconda aber gleich noch an einer Zweite arbeiten, die angeblich den Codenamen Lockhart trägt. Diese wiederum soll etwas günstiger werden und eher einer Art XBox One S entsprechen.

Beide Spielekonsolen sollen wie die PS5 rückwärtskompatibel sein und XBox, XBox 360 sowie XBox One-Titel abspielen können.

Keine Lust auf PlayStation oder XBox? Dann hol dir die MadBox, sie soll beide schlagen.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen