Produkte 

Apple-Rückruf: Dieses Produkt kann dir Stromschläge verpassen

Von einem speziellen Apple-Produkt solltest du dich gerade fern halten.
Von einem speziellen Apple-Produkt solltest du dich gerade fern halten.
Foto: DON EMMERT/AFP/Getty Images
Apple hat eines seiner Produkte freiwillig zurückgerufen, weil es zu Stromschlägen führen können. Besitzt du ein solches, nutzt du es besser nicht.

iPhone-Hersteller Apple hat von sich aus eine Rückrufaktion für spezielle Stecker von Netzteilen für Mac-Computer und bestimmte iOS-Geräte ausgerufen. Betroffen sind Produkte, die zwischen 2003 und 2010 ausgeliefert wurden.

Apple-Netzteilstecker können zerbrechen

Die zurückgerufenen Netzteilstecker sind zwar hauptsächlich für die Nutzung in Großbritannien, Singapur und Hongkong gedacht, sie waren aber auch Teil des Reise-Adapter-Kits von Apple. Deutsche Kunden können daher ebenfalls im Besitz der defekten Netzteilsteckers sein.

Diese haben drei Stifte, sind komplett weiß und ohne Beschriftung auf der Innenseite. Neuere Modelle haben diese Beschriftung und sind weiß-grau.

Das kannst du tun

Zu Stromschlägen kann es kommen, wenngleich das Risiko gering sein soll, weil die Stifte in seltenen Fällen abbrechen. Gehört dir ein solches Produkt, kannst du den Netzteilstecker bei Apple kostenlos gegen einen neuen eintauschen. USB-Netzteile seien Apple zufolge nicht von dem Defekt betroffen.

Apple hat öfter mit Hardware-Problemen, wie jüngst "Flexgate", zu kämpfen. Aber auch im Bereich Software läuft nicht immer alles glatt. Das iOS 12.1.4-Update schadet zum Beispiel deinem Handy-Akku.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen