Produkte 

Die PS5 kommt mit "ansprechendem" Preis – aber nicht vor 2020

Di, 02.04.2019, 14.33 Uhr

Überraschende PS5-Vorschau: So unglaublich gut könnte die PlayStation 5-Grafik werden

Beschreibung anzeigen
Zwar wurde die PlayStation 5 um einiges früher angekündigt als erwartet, doch wird ihr Release noch auf sich warten lassen.

Durch den Finanzreport zum Jahresabschluss kündigte PlayStation die neue Konsolengeneration an und bestätigte damit kursierende Gerüchte. Allerdings machte das Unternehmen im selben Zug klar, dass die PS5 wohl nicht vor dem 31. März 2020 erscheinen werde. Eine "Erhöhung der Entwicklungskosten für die Konsole der nächsten Generation" ist bereits für 2019 eingerechnet.

PS5: Release nicht vor 2020

Neben dem ungefähren Release-Zeitraum haben die Entwickler jedoch noch ein weiteres Ass im Ärmel. MSPoweruser zufolge heißt es nämlich, die neue Konsole käme mit einem "ansprechenden" Preis. Was genau das bedeutet, wird zwar nicht definiert, jedoch lässt sich annehmen, dass PlayStation sich angesichts des Erscheinens der Xbox One S All-Digital Edition ordentlich unter Druck gesetzt fühlt.

Doch auch wenn der Hersteller den Preis verführerisch gestalten will, bleibt zu bedenken, dass alleine Nvidias RTX-Karten im Einsteigerformat schon weit über 300 Euro kosten. Wenngleich Sony die E3 2019 überspringt und sogar die hauseigene PSX ausfallen lässt, um den Fokus von der PS4 zu nehmen, können sich doch auch Spieler der "alten" Konsole noch auf einige Spiele wie "The Last of Us 2" freuen.

Alle Gerüchte und Neuigkeiten zur PS5 gibt's bei uns.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen