Produkte 

iPhones verlieren den einen Vorteil, den sie gegenüber Android-Handys haben

Das ist der eine unbestreitbare Vorteil, den das iPhone gegenüber Android hat

iPhone oder Android, die alte Frage. Tatsächlich gibt es eine nicht unbedeutende Sache, die iPhone-User den Nutzern von Android-Geräten definitiv voraus haben.
Mo, 07.01.2019, 14.25 Uhr

Das ist der eine unbestreitbare Vorteil, den das iPhone gegenüber Android hat

Beschreibung anzeigen
Google hat eine Neuheit angekündigt, die Android-Handys deutlich verbessert. Damit ist Apples iPhone den Geräten nicht mehr ganz so überlegen.

Es ist eine ewige Frage: iPhone oder Android-Handy? Dank der jüngsten Ankündigung von Google könnte diese aber nun für viele beantwortet sein. Denn der eine wichtige Vorteil, den Apple-Smartphones immer gegenüber Android hatten, geht womöglich verloren.

iPhone oder Android-Handy: Bedeutende Änderung angekündigt

Was Android-Handys bisher schmerzlich von Apples iPhones trennt, sind die Unregelmäßigkeiten der Updates. Auf Aktualisierungen von Googles Betriebssystem Android müssen Nutzer nämlich deutlich länger warten als iPhone-Nutzer auf iOS-Updates.

Die Frage, ob iPhone oder Android-Handy, könnte sich also für Viele bereits an diesem wichtigen Detail entscheiden. Jetzt soll aber alles anders werden, denn Google plant, Android-Updates über den Google Play Store bereitszustellen.

Google arbeitet bereits an modularen Android-Updates

Bisher nehmen die Neuerungen der Software immer noch einen Umweg über Gerätehersteller und Netzbetreiber. Google arbeitet allerdings schon länger daran, diesen Umstand auszubessern.

Erreicht werden soll dies unter anderem durch modularere Komponenten. Auf diese Weise ließen sich ausgewählte Teile von Android separat aktualisieren, anstatt gleich das komplette System updaten zu müssen.

"Projekt Mainline" kommt mit Android Q

Unter dem Namen "Projekt Mainline" soll es nun laut Google (via The Verge) aber zur zusätzlichen Verbesserung mithilfe des Google Play Store kommen.

Der "iPhone oder Android-Handy"-Zwiespalt würde dann dadurch beseitigt, dass modulare Updates direkt über den Play Store eingespielt werden können. Zu Beginn sollen dafür zwölf verschiedene Module bereitgestellt werden.

Bei Sicherheitsproblemen ist es Google dann möglich, den betroffenen Systemteil von Android wie gewönliche Apps im Hintergrund zu aktualisieren, ohne dass du dafür extra etwas tun musst.

Projekt Mainline ist bereits Bestandteil des kommenden Android Q, dessen dritte Beta am Dienstag veröffentlicht wurde. Den bisherigen Vorteil von iPhones gegenüber Android-Handys hatte übrigens vor kurzem noch die Stiftung Warentest bestätigt.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen