Produkte 

Mutiges Versprechen: Samsung will sich mit dem neuen Galaxy Note 10 beweisen

Mit einer schnelleren Ladefunktion möchte Samsung wieder bei seinen Kunden landen. Das Galaxy Note 10 soll mit einem starken Akku ausgestattet werden.
Mit einer schnelleren Ladefunktion möchte Samsung wieder bei seinen Kunden landen. Das Galaxy Note 10 soll mit einem starken Akku ausgestattet werden.
Foto: Pexels
Samsung hat in Sachen Akkus in den letzten Produktionen ein wenig auf die Bremse gedrückt. Jetzt möchte der südkoreanische Hersteller allerdings wieder aufholen.

Nachdem Samsung Akkus einen explosiven Ruf hatten, hat sich der südkoreanische Hersteller mit der Power seiner Akkus ein wenig zurückgehalten. Einige Nutzer des Galaxy Note 7 haben darüber berichtet, dass ihr Smartphone Feuer gefangen hätte. Samsung musste die Produktion nach fehlerhaften Modellen stoppen und büßte ganz schön ein. Jetzt ist Samsung wieder bereit: Das neue Galaxy Note 10 soll mit einem super schnell ladenden Akku glänzen.

Samsung Galaxy Note 10 wird Akku mit 45 Watt aufladen

Samsung reagiert auf die Konkurrenz und wird bald auch ein Handy mit Schnellladefunktion anbieten. Mit der Schnellladefunktion von 45 Watt übertrumpfe das Galaxy Note 10 sogar das Huawei P30 Pro, so GIGA. Im Vergleich kommt das Huawei-Modell mit 40 Watt und einem 4.200-mAh-Akku innerhalb 30 Minuten auf 70 Prozent. Das Galaxy Note 10 schafft das angeblich in der gleichen Geschwindigkeit, aber mit einem 4.500-mAh-Akku.

Samsung könnte mit den optimierten Akkus wieder mit der großen Konkurrenz mithalten. Ihre Smartphones wären wieder optimal auf die Nutzer zugeschnitten, welche ihr Handy dann nicht mehr die ganze Nacht aufladen müssten. Eine kurze Ladezeit würde wieder Saft für mehrere Stunden bieten.

Samsung-Handys von S10 bis S7: Diese Infos solltest du haben
Samsung Handy

Mit der Akku-Neuerung könnte Samsungs Manko noch in diesem Jahr beseitigt werden. Der südkoreanische Hersteller könnte sich den ersten Platz der Smartphone-Hersteller wieder unbesorgt sichern. Übrigens läuft das Galaxy Note 10 unter dem Codenamen "Da Vinci" und auch das Galaxy S11 weist auf einen künstlerischen Touch hin.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen