Produkte 

Huawei-Smartphones im Preisverfall: Hier kriegst du sie sogar geschenkt

Android-Sperre für Huawei-Handys: Das solltest du jetzt dringend tun
Di, 21.05.2019, 16.07 Uhr

Android-Sperre für Huawei-Handys: Das solltest du jetzt dringend tun

Beschreibung anzeigen
Kaum jemand ist noch bereit, viel Geld für Huawei-Smartphones zu zahlen, das haben auch die Händler verstanden. Die Handys sind jetzt so billig wie nie.

Schon mit Beginn der Sanktionen der USA gegen den chinesischen Hersteller Huawei wurde darauf spekuliert, dass es bald deutlich preiswerter werden könnte, ein Huawei-Handy zu kaufen. Immerhin hat Google dem Hersteller den Android-Zugang entzogen, was die Geräte für Nutzer problematisch macht. So wundert es nicht, dass verschiedene Händler die Handys bereits zu Tiefpreisen anbieten. Du kannst davon absolut profitieren.

Huawei-Handy kaufen: Jetzt gibt es sogar Tablets und Smartphones geschenkt

Als das Huawei P30 Pro im April diesen Jahres auf den Markt kam, lag der Preis für das Gerät noch bei 999 Euro. Das Modell zeichnet sich vor allem durch seine Triple-Kamera aus. Dennoch ist jetzt, knapp vier Monate und einen Handelsstreit später, kaum jemand bereit, diese Summe zu zahlen. Die Händler werden also immer kreativer und die Angebote immer besser: Während der Couponheft-Aktion, die noch bis zum 22.09.29 bei MediaMarkt läuft, gibt es zum P30 Pro für 679 Euro ein Smartphone oder Tablet kostenlos dazu.

Folgende Rechnung ergibt sich dabei:

  • Huawei P30 Pro (Wert 639 Euro) + Huawei P Smart 2019 (Wert 154 Euro) für 679 Euro statt 793 Euro
  • Huawei P30 Pro (Wert 639 Euro) + Huawei MediaPad T5 (Wert 170 Euro) für 679 Euro statt 809 Euro

Diese Angebote gibt es bereits

Große Elektronikmärkte wie Saturn und Media Markt können deine erste Anlaufstelle sein, wenn es darum geht, ein besonders günstiges Huawei-Handy zu kaufen. Saturn beispielsweise bietet regelmäßig die "Smartphone-Nacht" an und vertreibt darüber unter anderem absolute Handy-Schnäppchen. Aber auch andere Händler unterbieten sich mit den Preisen für Huawei-Handys.

#Huawei-Handys bei Saturn

  • Huawei P20 Lite: 169 Euro statt 329 Euro
  • Huawei Mate 20: 399 Euro statt 799 Euro

#Huawei-Handys bei Media Markt

  • Huawei P20 Lite: 169 Euro statt 329 Euro
  • Huawei Mate 20 Lite: 209,99 Euro statt 399 Euro

#Huawei-Handys bei Amazon

  • Huawei Mate 20 Lite: 204,00 Euro statt 399 Euro
  • Huawei P30 Lite: 329 Euro statt 369 Euro

Anzeige: Huawei Handys bei Amazon.

Hinweis: Das Huawei P30 Lite wird bei Amazon auch für 259 Euro angeboten. Hier soll es sich vereinzelten Käuferbewertungen jedoch nicht um eine EU-Version des Gerätes handeln. Bemängelt wird vor allem, dass die Handy-Kamera nur die Hälfte der versprochenen Megapixel mitbringen würde. Die angegebenen Produktinformationen wären demnach falsch.

Huawei P30 Pro so günstig wie nie

Wenn du ein besonders günstiges Huawei-Handy kaufen willst, solltest du einen Blick auf das Huawei P30 und das P30 Pro werfen. Beide Geräte gibt es im Moment zum absoluten Tiefpreis. Während die unverbindliche Preisempfehlung des P30 Pro nämlich bei 999 Euro für 128 GB beziehungsweise sogar bei 1099 Euro für ein Modell mit 256 GB liegt, kannst du das Handy inzwischen für fast die Hälfte des Preises erstehen.

#Huawei-Handys bei eBay

  • Huawei P30 Pro: 689,90 Euro
  • Huawei P30: 489 Euro

Fazit: Lieber jetzt zuschlagen

Dass du bald besonders günstig Huawei-Handys kaufen kannst, wurde schon seit langem vermutet. Jetzt tritt der Fall ein – vermutlich auch bedingt durch Googles Android-Sperre für Huawei – und du kannst preislich massiv davon profitieren. Achte aber trotzdem immer gut darauf, ob dir wirklich auch das richtige Produkt angeboten wird. Es gibt zumindest Methoden, um der Abzocke im Internet zu entgehen.

Bedenke allerdings, dass die Geräte bald auf Googles Betriebssystem und Dienste verzichten müssen. Erste Huawei-Handys betrifft die Android-Sperre bereits. Ansonsten gibt es zum Beispiel zum Huawei P30 Pro kostengünstige Alternativen.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen