Produkte 

Handy-Statistik enthüllt Erstaunliches: Das ist die am häufigsten verwendete iPhone-Größe

Wie schneiden die iPhones im Größenvergleich ab? Eine (nicht repräsentative) Statistik gibt Aufschluss.
Wie schneiden die iPhones im Größenvergleich ab? Eine (nicht repräsentative) Statistik gibt Aufschluss.
Foto: imago images/Westend61
Das iPhone ist mit der Zeit immer größer geworden. Doch es sind nicht die 5,8 Zoll des aktuellen iPhone XS Max, die am meisten begehrt ist.

Mit der Zeit sind die großen Flaggschiff-Smartphones immer größer geworden. Die Displays der iPhones von Apple sind da keine Ausnahme. Doch welches Design bevorzugen die meisten Nutzer? Ein Entwickler hat eine nicht repräsentative, aber interessante Statistik des iPhones im Größenvergleich aufgestellt. Die beliebteste Größe überrascht. Oder doch nicht?

iOS 13 ist offiziell – dein iPhone könnte trotzdem komplett leer ausgehen
iOS 13 ist offiziell – dein iPhone könnte trotzdem komplett leer ausgehen

iPhone-Größenvergleich: Dieses Maß kaufen die meisten

Eine Nachricht sorgte in der vergangenen Woche für Aufruhr: Jony Ive verlässt Apple. Er war 22 Jahre lang für den Konzern tätig und prägte mit den Designs von iPhone, iMac und Co. nicht nur den Konzern, sondern auch unser Leben. Wir würden möglicherweise mit ganz anderen Smartphones und Laptops unseren Alltag bestreiten, wenn er nicht gewesen wäre. Vor diesem Hintergrund stellt sich mehr denn je die Frage, was Nutzer heute schätzen.

Da kommt eine Statistik gerade recht. Entwickler David Smith hat sich die iPhones im Größenvergleich vorgenommen – vom allerersten mit 3,5 Zoll bis zum aktuellen iPhone XS Max mit 5,8 Zoll. Auch wenn seine Statistik keinen Anspruch darauf erhebt, repräsentativ zu sein, hat er doch eine interessante Entdeckung gemacht.

Smith ist der Entwickler von Pedometer++, einer beliebten Schrittzähler-App fürs iPhone. In Vorbereitung auf das neue iOS 13-Update hat er sich angesehen, wie sich seine App im iPhone-Größenvergleich verteilt.

Das iPhone-Größen-Ranking

Das Ergebnis: Das 4,7-Zoll-iPhone ist besonders beliebt. Rund 50 Prozent der Nutzer von Pedometer++ besitzen dieses Displayformat. Hier sein Ranking:

  1. iPhone 6(S), iPhone 7, iPhone 8 mit 4,7 Zoll (circa 50 %)
  2. iPhone 6 Plus mit 5,5 Zoll (circa 19 %)
  3. iPhone X, iPhone XS mit 5,8 Zoll (circa 12 %)

Die iPhones 5S, 6 und 6 Plus kommen zusammen auf 17 Prozent in der Verteilung. Für sie wird es aber keinen iOS 13-Support geben. Es gilt zu bedenken, dass die iPhones im Größenvergleich bis heute immer mehr zugelegt haben, die Modelle aber in mehreren Größen verfügbar sind. Dadurch wird die Verteilung in der Statistik nach Modell recht kleinteilig. Den Trend zum 4,7-Zoll-Design kann man aber deutlich erkennen.

Ganz einfacher Sieg

Der Sieg ist ebenso einfach zu erklären: Die iPhones 6, 6S, 7 und 8 verfügen über diese Größe und haben sich in den vergangenen Jahren sehr gut verkauft. Viele Apple-Nutzer besitzen sie noch, unter anderem, weil sie warten, bis die neueren Modelle günstiger werden.

Wir verraten dir genau, welche iPhones iOS 13 bekommen. Sei aber vorsichtig, denn wenn du diese Phobie hast, könnte das iPhone 11 zum Problem werden.