Produkte 

Samsung Galaxy Tab S4: Verdient das angeblich beste Android-Tablet seinen Ruf?

Das Samsung Galaxy Tab S4 überzeugt im Android-Tablet-Vergleich. Deshalb lohnt sich der Kauf und das sind die Alternativen.
Das Samsung Galaxy Tab S4 überzeugt im Android-Tablet-Vergleich. Deshalb lohnt sich der Kauf und das sind die Alternativen.
Foto: imago images / Westend61
Das Samsung Galaxy Tab S4 schafft es bei Stiftung Warentest auf Platz 1 der Android-Tablets. Diese Features machen das Tablet zum Verkaufsschlager.

Das Rennen um das beste Android-Tablet macht zurzeit das Samsing Galaxy Tab S4. Seit seinem Erscheinen im August 2018 übezeugt das Tablet mit leistungsstarken Features. Das Gerät des südkoreanischen Herstellers bietet mit seinen zahlreichen Qualitäten sogar Apples iPad die Stirn. Ob sich der Kauf des beliebten Tablets lohnt und welche Alternativen es gibt, erfährst du hier.

Samsung Galaxy Tab S4: Die Nummer 1 unter den Android-Tablets?

Wer Qualität vor Preis wählt, sollte einen genauen Blick auf das Samsung Galaxy Tab S4 werfen. Das derzeit bei vielen beliebteste Android-Tablet mit zehn Zoll Bildschirmdiagonale schneidet bei Stiftung Warentest mit einer Bewertung von 1,8 ab. Beworben wird das Gerät als Allrounder für Freizeit und Arbeit. Mit dem AMOLED-Display lassen sich Serien und Filme in hoher Qualität streamen.

Der produktive Teil der Work-Life-Balance soll durch den DeX-Modus gefördert werden. Hierdurch lässt sich das Android-Tablet nämlich einfach mit einem Monitor und einer daran angeschlossenen Tastatur verbinden. Ein besonderes Feature soll es erlauben Notizen auf einen ausgeschalteten Bildschirm zu schreiben.

Alle technischen Details des Samsung Galaxy Tab S4 auf einen Blick:

  • Display: 10,5 Zoll, WQXGA Super AMOLED
  • Betriebssystem: Android 8.1 Oreo
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 835, Octa-Core, 4 x 2,35 GHz + 4 x 1,9 GHz
  • RAM: 4GB
  • interner Speicher: 64GB
  • Kamera: 13 MP
  • Frontkamera: 8 MP
  • Akku: 7.300 mAh
  • Netzwerk: 2G, 3G, LTE
  • Akku: 7.300 mAh
  • USB-Port: USB 3.1 Typ-C
  • Abmessungen (mm): 249,3 x 164,3 x 7,1

So viel Qualität verdient den Platz 1, hat aber auch ihren Preis: Das Samsung Galaxy Tab S4 kostete bei Verkaufsstart 759 Euro. Zurzeit beträgt der Online-Preis durchschnittlich rund 640 Euro. Bei Amazon gibt es die LTE-Version des Android-Tablets momentan für 490 Euro.

Alternativen, die überzeugen

Wenn dir das Samsung Galaxy Tab S4 einen Ticken zu teuer ist, dann ist das Samsung Galaxy Tab A eine günstige Alernative. Vor allem, wenn du es überwiegend zur Unterhaltung nutzt, reicht ein erschwingliches Android-Tablet völlig aus. Trotz vergleichsweise niedrigem Preis ist das Samsung Galaxy Tab A mit einem 10,1 Zoll großen Full-HD-Bildschirm ausgestattet. Auf Amazon kannst du das Tablet ab 199 Euro kaufen.

Auch Huawei bietet einige interessante Alternativen auf dem Android-Tablet-Markt. Ein starker Konkurrent vom iPad Mini ist das Huawei MediaPad M5. Mit einer Bildschirmgröße von 8,4 Zoll ist das kleine Tablet ideal für unterwegs. Preistechnisch liegt das Gerät auf Amazon bei 289 Euro in der Wi-fi-Version.

Fazit: Android-Tablets für jeden Geldbeutel

Wenn du das volle Leistungs-Paket für dein Android-Tablet möchtest, solltest du den Kauf des beliebten Samsung Galaxy Tab S4 in Erwägung ziehen. Für reine Unterhaltung reicht aber auch ein günstigeres Gerät, wie zum Beispiel das Samsung Galaxy Tab A. Auch der südchinesische Hersteller Huawei hat einige interessante Geräte zu bieten. Das Huawei MediaPad M5 ist perfekt für unterwegs.

Noch nicht das richtige Gerät gefunden? Hier findest du die beliebtesten Tablets auf Amazon. Für mehr Infos, findest du hier verschiedene Tablets im Stiftung Warentest-Vergleich.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen