Produkte 

Samsung Galaxy Note 10+: Erste Leistungstests fallen enttäuschend aus

Die Leistung des Samsung Galaxy Note 10+ konnte in ersten Benchmarktests nicht vollkommen überzeugen und musste sich einigen unerwarteten Gegnern geschlagen geben.
Die Leistung des Samsung Galaxy Note 10+ konnte in ersten Benchmarktests nicht vollkommen überzeugen und musste sich einigen unerwarteten Gegnern geschlagen geben.
Foto: Drew Angerer/Getty Images
Wer glaubte, dass das neuste Flaggschiff Samsungs etwa das ältere Galaxy S10+ in Sachen Leistung schlagen kann, hat sich getäuscht.

Samsungs Note-Serie gilt vielen als Non plus ultra in Sachen Android-Smartphones. Geht man allerdings von Labordaten aus, wirkt die Leistung des brandneuen Samsung Galaxy Note 10+ fast schon enttäuschend.

Leistungsdaten des Galaxy Note 10+ überraschen

Neuste Leistungsdaten, die mit dem Softwaretool "Geekbench" erfasst worden sind, werden potentielle Kunden des neuen Samsung Phablets Galaxy Note 10+ wohl ernüchtern. Denn im direkten Vergleich mit hauseigener Konkurrenz in Form des einige Monate alten Galaxy S10+, zieht der Neuling den Kürzeren.

Im Test mit einem Kern erreicht das Note 10+ 4.466 Punkte und wird vom älteren S10+ mit 4.522 Punkten übertrumpft. Aber es kommt noch dicker für den Konzern. Denn nicht nur eigene Modelle übertrumpfen das vermeintliche Topmodell - ausgerechnet Erzfeind Apple kann mit einem fast 12 Monate alten Smartphone das Galaxy Note 10+ in den Schatten stellen und erreicht im Test 4,777 Punkte, wie GSM Arena berichtet.

Enttäuschende Ergebnisse

Auch im Test mit mehreren Kernen hellt sich das Bild für das neue Note nicht auf. Auch in dieser Kategorie führt Apple die Tabelle mit dem iPhone Xs Max an (11.432 Punkte), gefolgt vom OnePlus 7 Pro mit 10.943 Punkte. Auf Platz drei folgt dann das Samsung Galaxy S10+ (10.387 Punkte), das Note 10+ folgt abgeschlagen auf Platz 5 (9.751 Punkte).

Samsung-Handys von S10 bis S7: Diese Infos solltest du haben
Samsung-Handys von S10 bis S7: Diese Infos solltest du haben

Zu beachten ist bei den durchgeführten Tests allerdings, dass diese unter Laborbedingungen stattfanden. Im alltäglichen Gebrauch der verschiedenen Smartphones sollten die Unterschiede bei der Benutzung kaum oder gar nicht auffallen. Auch weist die Seite darauf hin, dass es sich bei dem Modell um ein Vorserienmodell gehandelt habe, die Leistung des Galaxy Note 10+ könnte als noch vor dem Verkaufsstart über Softwareupdates optimiert werden.

Willst du dir ein neues Samsung Galaxy Note 10 zulegen? So kannst du bis zu 570 Euro sparen. Bevor du zuschlägst, solltest du jedoch diesen Haken des Smartphones kennen.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen