Produkte 

Deine FritzBox bekommt ein Update per App – was diese kann, ist einmalig

Mi, 22.05.2019, 15.53 Uhr

Router und WLAN

Beschreibung anzeigen
Ein indirektes FritzBox-Update via kostenloser App kann dein WLAN schneller machen. Die jüngste Version der Anwendung kann außerdem etwas völlig neues.

Deine FritzBox per Update aufzumöbeln, geht indirekt auch mit einer App. Es gibt nämlich einige kostenlose Anwendungen, die deinem WLAN-Router von AVM mehr Möglichkeiten verschaffen. Eine dieser Apps macht nicht nur dein WLAN schneller, sondern kann zudem etwas, das ihren Vorgängern fehlte.

FritzBox-Update: Diese App bringt etwas völlig Neues

Willst du dein WLAN schneller machen, reicht es manchmal einfach nicht aus, nur den Standort deines Routers zu verändern oder einen Repeater dazwischen zu schalten. Ein FritzBox-Update kann in solchen Fällen effektiver sein. Die aktuellste Version der Fritz!App-WLAN beispielsweise optimiert die Zusammenarbeit von Router und Repeater zusätzlich, was sich positiv auf die Geschwindigkeit deines Heimnetzwerkes auswirkt.

Eines ist zudem völlig neu an der jüngsten iOS-Version 1.4.0 der Fritz!App-WLAN: Sie unterstützt zum ersten Mal und offiziell das kommende iOS 13.

Das kann die Fritz!App-WLAN

Um eine Art FritzBox-Update mit der kostenlosen App durchzuführen, stehen dir zahlreiche Optionen zur Verfrügung. Der erste Schritt wäre es beispielsweise festzustellen, über welche Verbindungsgeschwindigkeit du gegenwärtig verfügst. Dazu brauchst du die Fritz!App-WLAN lediglich zu installieren.

Gehst du anschließend mit deinem Handy durch die Wohnung, zeigt dir die Anwendung an, wo Unterschiede herrschen und du dein WLAN schneller machen könntest. So wird dir unter anderem vorgeschlagen, welcher Standort für deinen Repeater in Relation zur FritzBox am besten geeignet wäre.

Im Apple App Store findest du die aktuellste Version der Fritz!App-WLAN, die iOS 13 unterstützt und für ein ordentliches FritzBox-Update sorgt. Die bisherigen FritzBox-Updates im Überblick helfen dir außerdem, deinen Router weiter zu optimieren. Beispielsweise wurde das jüngste FritzBox-Update auf FritzOS 7.12 schon für die ersten geräte ausgerollt.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen