Produkte 

Nichts als eine Nostalgie-Lüge: Sonys neuer Walkman verzichtet auf dieses Feature

Sony bringt einen neuen Walkman auf den Markt. Doch das wichtigste Feature fehlt.
Sony bringt einen neuen Walkman auf den Markt. Doch das wichtigste Feature fehlt.
Foto: Pixabay
Der Retro-Klassiker legt ein Comeback hin: Pünktlich zum 40. Geburtstag des Walkman kündigte Sony nun via Twitter eine Jubiläumsedition an. Das Gerät kommt allerdings mit einem erheblichen Nachteil daher.

Im Jahr 1979 erschien der erste tragbare Kassettenrekorder des Herstellers Sony. Das portable Gerät erreichte weltweiten Kultstatus und regierte jahrelang den Markt der tragbaren Musik-Abspiel-Geräte, bis er durch den Discman und schließlich durch mp3-Player verdrängt wurde. Nun bringt Sony mit dem NW-A100TPS einen neuen Walkman auf den Markt. Doch der Schein trügt, das Gerät ist eine herbe Enttäuschung für Kassettenfans. Denn: Der Kassettenrekorder ist nicht in der Lage, Kassetten abzuspielen.

Sony Walkman verzichtet auf Kassetten-Abspiel-Funktion

Ab in die Vergangenheit will Sony mit seiner Jubiläumsedition des Walkmans definitiv nicht. Das Gerät mag zwar äußerlich den Schein des ehemals kultigen Kassettenrekorders wahren, verzichtet jedoch komplett auf eine Kasetten-Abspiel-Funktion.

Via Twitter veröffentlichte der Hersteller Sony nun ein Video, in dem sich Nutzer ein erstes Bild des tragbaren Endgerätes machen können:

Das kann Sonys neuer "Kassettenrekorder"

Die Neuauflage des Walkmans ist einem MP3-Player oder einem iPod nicht unähnlich: Verbindet man das Gerät mithilfe eines USB-Kabels mit dem PC, lässt sich Musik übertragen. Auf dem Gerät ist weiterhin das Android-Betriebssystem vorinstalliert, mithilfe dessen zahlreiche Apps aus dem Google Play Store heruntergeladen werden können. Ein Hauch retro ist tatsächlich dabei: Auf dem Bildschirm kann die Simulation einer virtuellen, sich abspielenden Kassette erzeugt werden, berichtet musikexpress.de.

Die limitierten Geräte können mit stolzen 16 Gigabyte Speicherplatz und einer Akkulaufzeit von 26 Stunden aufwarten. Billig ist der Retro-Spaß allerdings mit etwa 445 Euro pro Stück nicht – im November kannst du den Walkman erwerben.

Folglich scheint Sony mit dem Jubiläumsgerät nur an das Design des Retro-Klassikers anknüpfen zu wollen. Generell hat die Technik der 80er Jahre neben dem Walkman so manches Kult-Objekt zu bieten.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen