Produkte 

Galaxy S10 holt auf und bekommt Funktionen des Note spendiert

Mit einem neuen Firmware-Update verpasst Samsung dem Galaxy S10 unter anderem neue Kamera-Funktionen.
Mit einem neuen Firmware-Update verpasst Samsung dem Galaxy S10 unter anderem neue Kamera-Funktionen.
Foto: imago images / ZUMA Press
Mit einem Firmware-Update nähert sich das Samsung Galaxy S10 dem Galaxy Note 10 an. Diese neuen Funktionen bekommt das Smartphone.

Soll es ein Samsung Galaxy S10 oder doch lieber ein Note 10 sein? Fans der Smartphones aus Südkorea werden häufig vor dieser Frage stehen, wenn es um die Neuanschaffung eines Handys geht. Ein Firmware-Update sorgt nun dafür, dass sich das Samsung Galaxy S10 in Sachen Funktionen dem Topmodell Note 10 weiter annähert. Mit diesen neuen Features kannst du bald rechnen.

Firmware-Update bringt Samsung Galaxy S10 neue Funktionen

Schritt für Schritt wird das neueste Firmware-Update in Deutschland dieser Tage an die Kunden verteilt. Wer ein Samsung Galaxy S10, Galaxy S10e sowie Galaxy S10+ besitzt, dürfte in Kürze auf das Update zugreifen können. Die Firmware-Aktualisierung bringt Nutzern der neuesten Samsung-Flaggschiffe Neuerungen in der Kamera-App und bei der Verwendung von DeX.

Samsung-Handys von S10 bis S7: Diese Infos solltest du haben
Samsung-Handys von S10 bis S7: Diese Infos solltest du haben

Kamera-App

Die Kamera-App erhält Funktionen, die bisher dem Topmodell des Herstellers, dem Galaxy Note 10, vorbehalten waren. Besitzer eines Galaxy S10 können so bald unter anderem auf den Live Fokus für Videos, einen Nachtmodus für die Frontkamera, AR Doodle, sowie auf eine bessere Bildstabilisierung bei den Videofunktionen im Hyperlapse-Modus zugreifen.

DeX

Nicht nur die Kamera-App bekommt neue Funktionen spendiert. Samsung legt auch bei der DeX-Nutzung nach und verbessert das Zusammenspiel zwischen Computer und Galaxy S10. DeX ermöglicht es Kunden, dass eigene Smartphone mit einem PC oder Mac zu verbinden und etwa Videos, Grafiken oder Dokumente auf einem größeren Bildschirm anzuschauen – das Smartphone kann währenddessen normal weiter genutzt werden, berichtet SamMobile.

Samsung bringt Android 10 früher als erwartet

Übrigens: Auch die neueste Android-Version, Android 10, könnte Berichten nach schon früher auf das Samsung Galaxy S10 kommen, als erwartet. In Kürze wolle der Hersteller die Beta-Testung der Software starten, die finale Version des mobilen Betriebssystems könnte Usern dann bereits im November zur Verfügung stehen - und damit einen Monat früher als für das Galaxy S9.

Die besten Tipps für Android-Nutzer
Die besten Tipps für Android-Nutzer

Samsung fürchtet sich wohl vor der zunehmenden Konkurrenz durch Huawei – und teilt gegen den chinesischen Hersteller aus. Dir ist das Galaxy S10 nicht aufregend genug? Nach langer Wartezeit bringt Samsung doch noch das Galaxy Fold auf den Markt.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen