Produkte 

Billig und auch noch gut: Über dieses Xiaomi-Handy staunen zahlreiche Tester

Mit dem Xiaomi-Handy Redmi Note 8 Pro kannst du anscheinend kaum etwas falsch machen.
Mit dem Xiaomi-Handy Redmi Note 8 Pro kannst du anscheinend kaum etwas falsch machen.
Foto: WANG ZHAO/AFP/Getty Images
Mittelklasse-Smartphones wussten bis vor wenigen Jahren nicht wirklich zu begeistern. Das Xiaomi-Handy Redmi Note 8 Pro jedoch kann Experten überzeugen. Aus diesen Gründen.

Xiaomis Vorstoß auf den deutschen Markt läuft auf Hochtouren. Und die Smartphones des chinesischen Konzerns scheinen immer beliebter zu werden. Mit Recht, wie ein aktueller Test des neuen Mittelklassemodells Xiaomi Redmi Note 8 Pro zeigt. Der Clou: Das Xiaomi-Handy bekommst du für einen unschlagbaren Preis. Was taugt das Handy für unter 250 Euro?

Xiaomi-Handy überrascht Tester: Das kann es

Bereits das Design des Redmi Note 8 Pro gefällt den Experten. Schlank, mit abgerundeten Kanten und mit Gorilla Glass 5 auf Vorder- und Rückseite kommt das Xiaomi-Handy in einem modernen Look daher und erinnert eher an ein Topmodell als an ein Gerät der Mittelklasse. Auch bei der Verarbeitungsqualität der Materialien gibt es anscheinend nichts zu bemängeln. Geht es um die inneren Werte, kann das Note 8 Pro ebenfalls punkten.

Display

Das 6,53 Zoll große Display löst mit immerhin 2340x1080 Pixel auf und wird am oberen Ende nur durch einen kleinen Notch unterbrochen. Ein OLED-Panel kann selbst Xiaomi in dieser Preisklasse nicht anbieten, der Hersteller setzt stattdessen auf einen LCD-Screen.

Fingerabdruckscanner auf der Rückseite, Gesichtserkennung möglich

Andere Hersteller verbauen ihre Fingerabdruckscanner immer öfter unter dem Display – ein Feature, das wohl bei einem Handy für unter 250 Euro nicht zu realisieren war. Stattdessen befindet sich der Scanner, wie gewohnt bei Android Handys, auf der Rückseite, ist gut erreichbar und reagiert dem Testbericht von Computer Bild nach sehr schnell.

Willst du dein Xiaomi-Handy lieber mit deinem Gesicht entsperren? Auch kein Problem, eine Gesichtserkennung bringt das Note Pro 8 ebenfalls mit.

Prozessor, RAM, Speicher

Im Innern des Note Pro 8 werkelt der MediaTek Helio G90T, 6 GB Arbeitsspeicher stehen dem Xiaomi Smartphone zur Verfügung. Für die eigenen Daten hält das Gerät moderate 64 GB internen Speicher vor, wer will, kann diesen mit einer SD-Karte jedoch um bis zu 256 GB erweitern.

Dein Handy-Akku: So verschaffst du ihm deutlich mehr Power
Dein Handy-Akku: So verschaffst du ihm deutlich mehr Power

Das Xiaomi-Smartphone im Test konnte überzeugen und sorgte für erstaunliche Benchmark-Werte (Antutu). Wie die Seite weiter schreibt, bringen es andere Geräte dieser Klasse auf ungefähr 100.000 Punkte, das Xiaomi-Smartphone kommt aber auf erstaunliche 227.000 Punkte. Gerade der Vergleich zu Spitzenmodellen aus dem Vorjahr macht deutlich, wie gut dieses Ergebnis für das Note Pro 8 ist – denn Samsungs Galaxy S9 war im vergangenen Jahr nur unwesentlich schneller.

Kameras können überzeugen

In Sachen Kameras will Xiaomi der Konkurrenz in nichts nachstehen und verbaut deswegen insgesamt vier Linsen. Eine Frontkamera und drei Kameras auf der Rückseite. Die Kamera auf der Vorderseite löst mit 20 MP und wird in dem kleinen Notch untergebracht. Die Hauptkamera auf der Rückseite kommt gar mit 64 MP und einer f/1.89-Blende daher. Auch die Kameras konnten die Tester überzeugen, wenngleich Aufnahmen in der Nacht oder unter ungünstigen Lichtverhältnissen auf dem (wesentlich teureren) Huawei P30 Pro besser ausfallen.

Technische Daten

  • Display: 6,53 Zoll (LCD), Auflösung 2340x1080 Pixel
  • Prozessor: MediaTek Helio G90T (Acht Kerne, mit bis zu 2,05 GHz getaktet)
  • 6 GB Arbeitsspeicher
  • 64GB interner Speicher (kann um bis zu 256GB erweitert werden)
  • Akku mit 4.500 mAh
  • IP52 gegen Spritzwasser geschützt
  • Drei Kameras (Hauptkamera mit 64 MP, f/1.89, Weitwinkelkamera mit 8 MP, Makrolinse mit 2 MP)
  • Frontkamera (20 MP)
Die besten Tipps für Android-Nutzer
Die besten Tipps für Android-Nutzer

Preise und Verfügbarkeit

In Deutschland wird das Handy für unter 250 Euro ab dem 7. Oktober exklusiv von Amazon vertrieben. Der Händler lockt potenzielle Kunden mit einem interessanten Angebot: Die ersten 3.000 Besteller erhalten das Redmi Note 8 Pro für 229 Euro. Ist die Aktion vorbei, steigt der Preis für das Xiaomi-Handy auf 249 Euro.

Fazit: Gutes Android Handy für unter 250 Euro

Ausstattung, Design und Verarbeitung des Xiaomi Redmi Note 8 Pro konnte die Experten überzeugen. Bist du auf der Suche nach einem neuen Android Smartphone und willst nicht zu viel Geld ausgeben, solltest du dieses Xiaomi-Handy in Betracht ziehen. Übrigens: Ausgeliefert wird das Gerät mit Android 9, ein Update auf die aktuelle Android-Version 10 ist jedoch in Planung.

Mit dem Xiaomi Mi 9 Pro 5G konnte das Unternehmen ebenfalls punkten – das Top-Smartphone war in nur wenigen Sekunden ausverkauft. Auch bei anderen Xiaomi-Produkten schlagen die Kunden immer häufiger zu. Dieser Xiaomi-Fernseher geht auf Amazon gerade mordsmäßig ab.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen