Produkte 

Samsung stellt Updates ein: Diese Galaxy-Handys werden ausgemustert

Bekommt dein Galaxy-Handy noch das Samsung-Update?
Bekommt dein Galaxy-Handy noch das Samsung-Update?
Foto: iStock/Povozniuk
Dein Galaxy-Handy muss womöglich bald ohne Samsung-Update auskommen. Von der Liste der Geräte, die eines erhalten, sind einige Smartphones verschwunden.

Samsung hat die Sicherheitsupdates für drei Galaxy-Modelle eingestellt. Andere Samsung-Handys wiederum bekommen ab sofort nur noch vierteljährlich das nötige Samsung-Update. Auch dein Handy könnte davon betroffen sein.

Samsung-Handys von S10 bis S7: Diese Infos solltest du haben
Samsung-Handys von S10 bis S7: Diese Infos solltest du haben

Aus für Samsung-Update: Das sind die Verlierer-Handys

Android-Nutzer kennen sie, die ohnehin verwirrende Update-Situation, wenn es um Samsung Galaxy-Handys geht. Im Gegensatz zu Apple sind die Aktualisierungen von Googles Betriebssystem nämlich noch vom Hersteller abhängig, der diese in unregelmäßigen Abständen an Handy-Besitzer ausliefert. Nun jedoch heißt es für einige Geräte allerdings gleich ganz Schluss mit dem Samsung-Update.

Die Liste der Galaxy Handys, die Samsungs Sicherheitsupdate erhalten, wurde erneuert. Dabei sind einige Smartphones in die Kategorie "Vierteljährliches Samsung-Update" gerutscht, während andere komplett herausfallen. Besitzt du zum Beispiel eines dieser Galaxy-Geräte, wirst du weniger Samsung-Sicherheitsupdates erhalten:

  • Samsung Galaxy A20s
  • Samsung Galaxy Tab A 8
  • Samsung Galaxy Tab Active Pro

Die folgenden Smartphones wurde dagegen zur Liste der monatlichen Samsung-Updates hinzugefügt:

  • Samsung Galaxy Fold
  • Samsung Galaxy A50
  • Samsung Galaxy Xcover 4s

Galaxy-Handys mit endgültigem Samsung-Update-Aus

Die drei folgenden Galaxy Handys und Tablets dagegen wurden komplett von der Liste entfernt und werden künftig kein Samsung-Sicherheitsupdate mehr erhalten.

  • Samsung Galaxy A5 (2016)
  • Samsung Galaxy A3 (2016)
  • Samsung Galaxy Tab S2 L/S Refresh

Dass Samsung die Liste verändert, ist allerdings normal. Welche Geräte ein Samsung-Update bekommen, wird nämlich regelmäßig angepasst: "Die Liste der Sicherheitsupdates unterliegt Änderungen und wird auf regelmäßiger Basis geprüft", heißt es in einem offiziellen Disclaimer (via AndroidPolice).

Willst du immer auf dem Laufenden bleiben, was aktuelle Samsung-Updates angeht, schau dir unseren Android-Update-Ticker an. Ein dringendes Samsung-Update war zum Beispiel im August nötig.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen