Produkte 

Nur noch heute: installiere auf deinem iPhone 5 unbedingt dieses iOS-Update

Nur noch heute kannst du dein iPhone 5 mit einem wichtigen iOS-Update versorgen – ansonsten wird das Smartphone unbrauchbar und muss umständlich am Rechner wiederhergestellt werden.
Nur noch heute kannst du dein iPhone 5 mit einem wichtigen iOS-Update versorgen – ansonsten wird das Smartphone unbrauchbar und muss umständlich am Rechner wiederhergestellt werden.
Foto: iStock/hocus-focus
Auch wenn es schon ein wenig in die Jahre gekommen ist, viele Menschen nutzen noch immer ein iPhone 5. Willst du dein iPhone retten, solltest du heute dieses iOS-Update installieren.

Phil Schiller, der Marketing-Vizepräsident von Apple präsentierte das iPhone 5 im September 2012 der Weltöffentlichkeit. Damit stießen die Geräte des Herstellers aus Cupertino eine neue Ära der Smartphones an – mit neuen Display-Dimensionen. Doch soll es ebendiesem 3,5 Zoll-iPhone nun an den Kragen gehen. Grund dafür ist ein neues iOS-Update. Die konkrete Gefahr: Wenn du es nicht übernimmst fallen wichtige Funktionen aus.

iPhone-Fakten
iPhone-Fakten

iOS-Update: Was passiert, wenn du dein iPhone 5 nicht aktualisierst

Wer noch ein iPhone 5 besitzt und dieses nicht mit einem neuen iOS-Update versorgt, dürfte bald große Probleme mit seinem Smartphone bekommen. Bis zum 3. November 2019 hast du noch Zeit. Läuft die Frist jedoch ab und du hast das Update versäumt, könnten zahlreiche Funktionen deines iPhone 5 ausfallen.

Schuld daran ist ausgerechnet der GPS-Chip, dessen Zeitzählung alle 1.024 Wochen neustartet. Es ist eben dieser Neustart, der bei einigen Geräten zu Problemen führen kann. Führst du also das empfohlene iOS-Update nicht durch, können Ortungsdienste ausfallen, aber auch andere Services, die auf Datums- und Zeitangaben angewiesen sind, könnten den Dienst verweigern, warnt Apple auf der eigenen Homepage.

So wäre dein iPhone 5 betroffen

Sorgst du nicht rechtzeitig dafür, dass sich die neueste iOS-Version (10.3.4) für das iPhone 5 auf deinem Gerät befindet, wirst du nicht mehr im Netz surfen, Apps herunterladen oder E-Mails empfangen und versenden können. Erst eine nervige Wiederherstellung über einen Mac oder einen PC kann dann noch helfen. Bist du dir nicht sicher, welche iOS-Version auf deinem iPhone 5 installiert ist? So findest du es heraus:

  • Öffne die Einstellungen auf deinem iPhone.
  • Tippe auf den Punkt „Allgemein“.
  • Tippe auf den Punkt „Info“.
  • Unter „Softwareversion“ kannst du nun sehen, welche Version auf deinem iPhone 5 installiert ist.

Wird dir dort bereits angezeigt, dass dein iPhone über die Version 10.3.4 verfügt ist alles in Ordnung und du musst nichts weiter tun. Solltest du jedoch noch eine ältere Version installiert haben, führe bis spätestens 3. November 2019 das iOS-Update durch.

Neuere Versionen von iOS sind auch nicht perfekt. So hat das iOS 13.1.3-Update etwa einen hässlichen Fehler – der sich nicht beheben lässt. Nutzt du ein iOS-Gerät, solltest du dringend diese Apps löschen.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen