Produkte 

5 Kameras und die geballte Ladung Glück: Das Xiaomi Mi Note 10 kommt nach Deutschland

Das neue Xiaomi-Handy Mi Note 10 ist auf dem Weg nach Deutschland.
Das neue Xiaomi-Handy Mi Note 10 ist auf dem Weg nach Deutschland.
Foto: Xiaomi
Am Dienstag erst veröffentlichte der chinesische Hersteller das CC9 Pro und schon erwartet uns in Deutschland ein neues Xiaomi-Handy.

Eine 108 Megapixel-Kamera sowie viele weitere technische Feinheiten machen das neue Xiaomi-Handy Mi Note 10 zur idealen Samsung-Alternative. Im Gegensatz zu dem zum CC9 Pro, das der Hersteller am Dienstag vorstellte, soll das Mi Note 10 außerdem noch dazu außerhalb Chinas in den Vertrieb gehen.

Statt dem CC9 Pro: Neues Xiaomi-Handy erreicht Deutschland

Zuallererst soll das neue Xiaomi Mi Note 10 in Spanien in den Verkauf starten und anschließend neben Deutschland auch andere europäische Länder sowie den indischen Subkontinent erreichen. Während sich das neue Xiaomi-Handy in seiner Hardware nicht vom in Zusammenarbeit mit Samsung entstandenen CC9 Pro zu unterscheiden scheint, kommt es mit MIUI auf Android anstelle des neuen in China verwendeten alternativen Betriebssystems.

Mit dem Release unter verschiedenen Namen ist das Mi Note 10 beziehungsweise das CC9 Pro jedoch keineswegs das erste Xiaomi-Handy. Tatsächlich ist diese Vorgehensweise für den Konzern gängige Praxis. Im Kern unterscheiden sich die Geräte jedoch meist kaum bis gar nicht, weswegen auch die technischen Details des Xiaomi Mi Note 10 nicht wirklich von denen des CC9 Pro abweichen:

  • Qualcomm Snapdragon 730G-Prozessor
  • 6 GB RAM und 128GB interner Speicher
  • Hauptkameras: 108 Megapixel f/1.69 weitwinkel, 12 Megapixel f/2 2x telephoto, 5 Megapixel f/2 5x telephoto, 20 Megapixel f/2.2 ultra-weitwinkel und 2 Megapixel macro
  • 32 Megapixel Selfie-Kamera
  • 6.47 Zoll curved OLED-Screen mit integriertem Fingerabdruck-Sensor
  • 5,260 mAh Batterie mit 30W Schnellladefunktion
  • USB-C und Kopfhöreranschluss

Neues aus dem Hause Xiaomi

Doch ist das Mi Note 10 längst nicht das einzige Xiaomi-Handy, das mit den Flaggschiffen des südkoreanischen Herstellers Samsung konkurrieren kann. Erst jüngst ließen sich zahlreiche Tester vom Redmi Note 8 begeistern, einem Handy für unter 250 Euro. Ferner macht der chinesische Konzern mittlerweile aber auch in andere Geräte und kann durch dem Xiaomi-Monitor Mi Surface mit Leichtigkeit auch an anderen Märkten konkurrieren.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen