Produkte 

Steve Wozniak offenbart Erschreckendes über die Apple Card

Steve Wozniak offenbarte in einem Tweet Erschreckendes zur Apple Card.
Steve Wozniak offenbarte in einem Tweet Erschreckendes zur Apple Card.
Foto: APA/AFP/JOSH EDELSON / JOSH EDELSON
Die Apple Card ist bisher nur in den USA angekommen, doch sie macht sich jetzt schon einen schlechten Ruf, wie Co-Founder Steve Wozniak bestätigt.

Seit ihrem Release hat die Apple Card hin und wieder mit schlechtem Feedback für Aufsehen gesorgt. Jetzt macht sich der Bezahldienst des US-amerikanischen Unternehmens erst richtig unbeliebt. Wie Steve Wozniak auf Twitter bestätigte, sind die Kreditlimits der Karte äußerst diskriminierend. Das Department of Financial Services ermittle gegen die Herausgeber-Firma der Kreditkarte aus dem Hause Apple. Das steckt hinter den Vorwürfen.

Muss es immer Apple sein? Diese Nachteile hat das iPhone
Muss es immer Apple sein? Diese Nachteile hat das iPhone

Steve Wozniak bestätigt Diskriminierung bei Apple Card

Bevor Steve Wozniak über die Apple Card twitterte, machte der dänische Programmierer David Heinemeier Hansson auf die sexistischen Kreditlimits des Bezahldienstes aufmerksam. Er empörte sich darüber, dass der Algorithmus der Apple Card ihm ein 20-fach höheres Kreditlimit erlaubt als seiner Ehefrau. Er beschuldigt Apple, den Algorithmus so programmiert zu haben, dass Männer automatisch ein höheres Kreditlimit erhalten als Frauen.

Den Tweet des Programmierers bestätigte Steve Wozniak, der Co-Founder von Apple, und berichtet in einem Kommentar, dass auch er ein zehnfach höheres Kreditlimit habe als seine Frau. Er fügt hinzu, dass sich die beiden Ehe-Partner sogar ein Bankkonto teilen würden. Er beendet seinen Tweet mit der Aussage: "Große Technik im Jahr 2019".

Goldman Sachs weist Vorwürfe zurück

Die Herausgeber-Firma der Apple-Karte Goldman Sachs aus New York wies die Sexismus-Vorwürfe zurück. Das Unternehmen erklärte, dass der Algorithmus keineswegs vom Geschlecht des Karteninhabers abhängt, sondern von seinem monatlichem Einkommen und den finanziellen Aktivitäten. So würde das Kreditlimit der Apple Card berechnet werden, erklärt Bloomberg.

Trotzdem ermittelt das New Yorker Department of Financial Services nun gegen Goldman Sachs. Apple hat sich zu den Vorwürfen von Steve Wozniak und Co. noch nicht geäußert.

Schon vorher haben sich Nutzer der Apple Card über betrügerische Abbuchungen beschwert. Zudem berichten Nutzer, dass sich die Apple-Card bereits nach wenigen Monaten enorm abnutzt.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen