Produkte 

Diese USB-C-Kopfhörer lohnen sich – sie haben nur einen Haken

USB-C-Kopfhörer ermöglichen weiterhin Musikgenuss mit Kabel-Kopfhörern. Diese Modelle überzeugen.
USB-C-Kopfhörer ermöglichen weiterhin Musikgenuss mit Kabel-Kopfhörern. Diese Modelle überzeugen.
Foto: iStock/xavierarnau
Die Ära der Kopfhörerbuchsen an Smartphones neigt sich langsam dem Ende zu. Android-Nutzer brauchen deswegen eine Alternative. Diese USB-C-Kophörer sind einen Blick wert.

Die meisten Smartphones werden mittlerweile ohne Kopfhörerbuchse produziert. Für die unter euch, die lieber mit ihrem Handy verkabelt ist wird das erstmal zum Problem. Doch gibt es ja trotzdem den USB-C-Anschluss, den viele Handys für ihre Ladegeräte nutzen. Um das Problem des fehlenden Kopfhörereingangs zu umgehen, stellen Technik-Firmen seit einiger Zeit USB-C-Kopfhörer her. Hier verschaffen wir dir einen Überblick über fünf einwandfreie Modelle.

Handys im Alltag: Darauf solltest du achten
Handys im Alltag: Darauf solltest du achten

USB-C-Kopfhörer: Diese 5 können sich sehen lassen

Nicht jeder ist Fan von Bluetoothkopfhörern. Viele von ihnen kosten nämlich ein halbes Vermögen und wieder andere überzeugen einfach nicht mit ihrem Sound. Aber keine Sorge: Wenn du es nicht möchtest, musst du nicht wireless gehen. Wir haben fünf anständige USB-C-Kopfhörer für dich herausgesucht.

Fünf USB-C-Kopfhörer für Kabelfans:

Bevor du dir ein Paar USB-C-Kopfhörer gönnst, solltest du dich zunächst darüber informieren, ob dein Android-Handy auch wirklich de USB-C-Anschluss nutzt. Einige Modelle, vor allem die älteren, nutzen nämlich noch den Mini-USB-Standard. Hat dein Smartphone einen Mini-USB-Eingang, ist es nicht mit USB-C-Kopfhörern kompatibel. Wenn dein Android-Gerät jedoch kompatibel scheint, haben wir diese fünf überzeugenden Modelle für dich.

#1 Samsung ANC Earphones Type-C

Mit AKG hat Samsung qualitative Kopfhörer herausgebracht, die sogar mit aktivem Noise Cancelling ausgestattet sind. In der Produktbeschreibung wird deutlich, dass es mit den Samsung-Handys der Galaxy Note 10-Serie, der Galaxy S10-Serie, dem Galaxy Fold, dem Galaxy A80 und den Galaxy Tabs S6 und S5e kompatibel sind. Die ANC-Technologie verspricht ungestörten und klangvollen Musikgenuss.

Anzeige: Die Samsung ANC Earphones kannst du momentan stark reduziert bei Amazon kaufen.

#2 Razer Hammerhead USB-C

Dieser Hersteller ist vor allem auf Gaming-Zubehör spezialisiert, weshalb die USB-C-Kopfhörer vor allem in diesem Bereich punkten. Doch auch beim Musikhören verspricht Razer satte Bässe. Dafür sind die Kopfhörer mit ihren fast 90 Euro aber auch ein wenig teurer.

Anzeige: Hier kannst du die Razr Hammerhead USB-C kaufen.

#3 Kimwood USB-C-Kophörer

Auch wenige bekannte Technikmacher sind in der Amazon-Suche zu USB-C-Kopfhörern vertreten. Doch auch bei diesem Modell überzeugen die Bewertungen. Außerdem sind die Kimwood-Kopfhörer mit mehreren Smartphone-Modellen kompatibel und stehen gegenüber dem Samsung-Modell dadurch im Vorteil. Zudem kosten die Kopfhörer nur knapp 17 Euro.

Anzeige: Kaufe hier die Kimwood-Kopfhörer bei Amazon.

#4 TriLink USB Typ C Ohrhörer

Auch diese Kopfhörer sind mit multiplen Handys kompatibel und dabei günstig im Preis. Sie haben alles was passable Kopfhörer brauchen, darunter auch eine Steuerung am Kabel mit eingebautem Mikro. Preislich liegen sie bei circa 24 Euro.

Anzeige: Die TriLink-Kopfhörer kannst du hier bei Amazon kaufen.

#5 Huawei, OnePlus und Google Pixel-Kopfhörer

Auch die Modelle von Huawei, OnePlus und Google können überzeugen. Allerdings gibt es diese allem Anschein nach nicht bei Amazon zu kaufen. Bei anderen technik-Händlern sollten sie allerdings verfügbar sein. Die Modelle bestechen mit guter Soundqualität und sind auf renommierte Technik-Firmen zurückzuführen.

Fazit: Fünf gute Optionen für USB-C-Kopfhörer, doch es gibt Nachteile

Die von uns vorgestellten Modelle können Bluetooth-Gegner überzeugen. Natürlich gilt auch hier die altbekannte Devise: Wer bereit ist etwas mehr zu investieren, bekommt auch etwas mehr Qualität. Allerdings ist der Markt für die USB-C-Kopfhörer nicht so gut bestückt. Außerdem sind viele der Kopfhörer nur mit bestimmten Geräte-Modellen kompatibel.

Die Zukunft geht also definitiv in Richtung Bluetooth. Diese Bluetooth-Kopfhörer könnten dich eventuell doch umstimmen. Es gibt schließlich auch einen Grund dafür: Deswegen wollen gerade alle kabellose Kopfhörer.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen