Produkte 

Mit dem Streaming-Stick flexibel fernsehen: So viel kostet der Amazon Fire TV Stick

Wie hoch sind die Amazon Fire TV Stick Kosten? Wir beantworten deine Fragen.
Wie hoch sind die Amazon Fire TV Stick Kosten? Wir beantworten deine Fragen.
Foto: iStock/Hiraman
Die Kosten des Amazon Fire TV Sticks sind für viele noch ein Rätsel. Bezahlt man einmalig oder wird ein Abonnement benötigt? Wir klären dich auf.

Der beliebte Streaming-Stick verspricht flexiblen Fernsehspaß, denn er ist mit zahlreichen Fernsehern kompatibel. Schaut man online nach den Amazon Fire TV Stick-Kosten, fallen einem verschiedene Preiskategorien auf. Welche Unterschiede es zwischen den Streaming-Sticks gibt, was in den Kosten mit inbegriffen ist und ob ein Abonnement benötigt wird, erklären wir dir hier.

Amazon Prime: Alles zum Streaming & Shopping des Mega-Konzerns
Amazon Prime: Alles zum Streaming & Shopping des Mega-Konzerns

Amazon Fire TV Stick: Kosten und andere Fragen

Der Streaming-Stick scheint entspannte Fernseherlebnisse zu garantieren und ist für viele Nutzer sehr attraktiv. Da es sich lediglich um eine Art USB-Stick für den Fernseher handelt, sind sich einige Interessenten im Unklaren darüber, wie hoch die Amazon Fire TV Stick-Kosten wirklich sind. Beim Produkthaus Amazon wird das Gerät mit einem Fix-Preis beworben.

Im Falle der Hardware ist der Preis für den Fire TV Stick fest. Du kannst ihn also ohne monatliches Abonnement nutzen. Möchtest du allerdings auf die Film- und Fernsehangebote von Amazon Prime Video zugreifen, ist eine Amazon Prime-Mitgliedschaft notwendig.

Generell kann der Fernseh-Stick aber auch ohne Amazon Prime-Abonnement genutzt werden. Eine allgemeine Amazon-Mitgliedschaft ist allerdings nicht zu umgehen, da eventuelle Käufe, die durch den Fernseh-Stick getätigt werden, mit deinem Amazon-Konto abgerechnet werden.

Die bunte Welt des Streaming
Die bunte Welt des Streaming

So viel kostet die Hardware

Die Amazon Fire TV Stick-Kosten für die Hardware variieren je nach Gerät. Im Augenblick kann man zwischen zwei Fire TV Stick-Versionen wählen: Dem Amazon Fire TV Stick für 39,99 Euro und dem Amazon Fire TV Stick 4K für 59,99 Euro. Beide sind mit einer praktischen Alexa-Sprachsteuerung ausgestattet. Auch alle anderen Funktionen sind im Grunde genommen gleich. Der Unterschied zwischen den beiden Modellen besteht allerdings in der Bild-und-Sound-Qualität.

Während die Bildqualität bei der normalen Fire TV Stick-Version bis zu 1080 Pixel Full HD unterstützt, kann man beim Fire TV Stick 4K, wie der Name verrät, mit 4K Ultra HD-Qualität streamen. Außerdem gibt die teurere Version das qualitative Audioformat Dolby Atmos wieder. Beide sind mit einem Quad-Core-Prozessor ausgestattet.

So viel kostet die Software

Die Amazon Fire TV Stick-Kosten für die Software variieren je nach Entertainment-Gusto. So kann der Streaming-Stick bereits für den günstigeren Fix-Preis genutzt werden. Einige Anbieter bieten ihre Streaming-Apps auch kostenlos an. Die Streaming-Plattform Joyn zum Beispiel finanziert sich durch Werbeanzeigen und kann dadurch gratis genutzt werden.

Aber auch Apps von öffentlich-rechtlichen Anbietern können genutzt werden, ohne dass für den Amazon Fire TV Stick Kosten anfallen. Möchte man jedoch beliebte Streaming-Plattformen wie Netflix nutzen, wird eine kostenpflichtige Mitgliedschaft notwendig. Es gibt allerdings einen Trick, um Netflix-Kosten zu sparen.

Fazit: Mit diesen Kosten kannst du rechnen

Die Amazon Fire TV Stick-Kosten belaufen sich auf einen Festpreis von 39,99 Euro oder 59,99 Euro und du benötigst kein zusätzliches Abonnement, um den Fernseh-Stick zu nutzen. Allerdings können Abonnements für beliebte Streaming-Plattformen wie Netflix oder Amazon Prime Video für monatlichen Ausgaben sorgen. Du kannst dich zudem auch an kostenlosen Angeboten für den Amazon Fire TV Stick erfreuen.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen