Produkte 

Nach MWC-Absage: Xiaomi stellt Mi 10 vor – und verschiebt das Release

Das Xiaomi Mi 10 macht Samsung die Hölle heiß. (Symbilbild)
Das Xiaomi Mi 10 macht Samsung die Hölle heiß. (Symbilbild)
Foto: imago images / ZUMA Press
Das Xiaomi Mi 10 soll scheinbar doch später erscheinen, als bislang angenommen. Grund dafür ist die Absage des MWC 2020.

Das Xiaomi Mi 10 stellt in diesem Jahr die wohl größte Konkurrenz für das Samsung Galaxy S20 dar. Im Gegensatz zum Flaggschiff aus Südkorea verfügt das Android-Handy nicht nur über eine ganze Reihe technischer Vorteile, sondern kann auch in Sachen des Preises mächtig punkten. Obwohl der chinesische Entwickler das Mi 10 nun endlich vorgestellt hat, soll der Marktstart sich überraschenderweise verschieben.

Xiaomi Mi 10: Damit kannst du rechnen

Vor allem das Xiaomi Mi 10 Pro 5G macht es Samsung nicht leicht mitzuhalten. Immerhin verfügt das Android-Handy nicht nur über einen Qualcomm Snapdragon 865-Chipsatz, sondern darüber hinaus über eine Speicherkapazität von satten 512 Gigabyte. Auch hängt es das Samsung Galaxy S20 mit einer Akkuleistung von rund 5.250 Milliamperstunden gekonnt ab – Schnellladung inklusive, versteht sich.

Die Full HD+ AMOLED-Displays der neuen Flaggschiff-Modelle verfügen je über eine Bildschirmdiagonale von 6,67 Zoll (2340 x 1080 Pixel) runden das Android-Handy ab. Curved zufolge kannst du dich außerdem auf folgende Kamera-Specs freuen:

  • Hauptkamera mit 108 MP
  • Superweitwinkel mit 13 MP, f/2.4 und 123 Grad Sichtbereich
  • Tiefensensor mit 2 MP und f/2.4
  • Makrokamera mit 2 MP

Marktstart verschoben: Das Xiaomi Mi 10 kommt später

"Xiaomi ist sich der Entscheidung der GSMA, den Mobilen Weltkongress Barcelona 2020 abzusagen, bewusst und versteht sie", verrät der chinesische Smartphone-Konzern in einem Statement. "Da die Sicherheit von Xiaomis Mitarbeitern, Partnern, Medienfreunden und Gästen unsere oberste Priorität ist, werden wir auch die weltweite Produkteinführung der neuesten Flaggschiff-Serie Mi 10, die ursprünglich für den 23. Februar, einen Tag vor dem MWC, geplant war, verschieben."

Weiter heißt es, man werde "zu einem späteren Zeitpunkt eine separate Einführungsveranstaltung in Europa organisieren, bei der wir Informationen über die Mi 10-Serie und weitere erstaunliche Produkte austauschen werden. Wir werden Sie darüber auf dem Laufenden halten." Es bleibt spannend, ob das Xiaomi Mi 10 als Galaxy S20-Rivale standhalten wird.