Produkte 

Gaming-Laptop kaufen: 5 Modelle für Zocker, die mehr Leistung wollen

Mit dem richtigen Gaming-Laptop kannst du einwandfrei zocken.
Mit dem richtigen Gaming-Laptop kannst du einwandfrei zocken.
Foto: iStock/innovatedcaptures
Wenn du dir einen Gaming-Laptop kaufen willst, ist die Auswahl groß. Um den Überblick nicht zu verlieren, haben wir fünf Modelle für dich, die es in sich haben.

Du bist ein Virtuose von Videospielen und zockst am liebsten auf dem Computer? Dann lohnt es sich, einen Gaming-Laptop zu kaufen. Bevor du dir irgendein Modell zulegst, solltest du wissen, was genau du suchst. Wir haben fünf unschlagbare Modelle herausgesucht und verraten dir, was in ihnen steckt.

Gaming-Laptop kaufen: Diese Marken gibt's

HP, Razer, MSI, ASUS: Die Liste der Hersteller ist lang, wenn du dir einen Gaming-Laptop kaufen willst. Und sie alle fabrizieren Top-Modelle. Doch um nicht unnötig Geld auszugeben, solltest du wissen, was genau du brauchst. Gaming-Laptops sind nämlich in der Regel keine Schnäppchen. Das sind die Specs unserer fünf Favoriten:

#1 Razer Blade Stealth

Die 2019-Reihe der Razer Blades überzeugt wie auch schon die Vorgängermodelle mit viel Power und einem schlanken Design. Wenn dir ein ästhetisches Format wichtig ist, dann könnte dieser Gaming-Laptop das richtige Modell für dich sein. Schon das Basis-Modell überzeugt mit einem Intel Core i7-8565U-CPU. Willst du dir diesen Gaming-Laptop kaufen, musst du allerdings etwas tiefer in die Tasche greifen. Zu haben ist dieser Computer ab circa 1.500 Euro.

Anzeige: Bei MediaMarkt kannst du den Razer Blade Stealth in der Basis-Version gerade für 1.189 Euro kaufen.

#2 HP Omen X 2S 15

Mit Intel Core i9 9980H und Nvidia RTX 2080 im Max-Q Design ist dieses Gerät ein echtes Power-Monster. Außerdem hat dieser Computer zwei Bildschirme: Einen gewöhnlichen Screen und ein Display, das oberhalb der Tastatur integriert ist. Klingt verlockend? Leider zahlst du ordentlich, wenn du dich dafür entscheidest, diesen Gaming-Laptop zu kaufen.

Anzeige: Den HP Omen X 2s 15 gibt's bei MediaMarkt für ca. 3.000 Euro.

#3 HP Pavilion 15

Wenn du ein Fan von HP-Gaming-Hardware bist, aber nicht so viel Geld ausgeben möchtest, dann empfehlen wir dir den HP Pavilion 15-dk0358ng. Dieser Laptop stimmt im Gesamtpaket, denn er hat eine hohe Grafik- und Rechenleistung und macht dabei nicht viel Lärm. Willst du diesen Gaming-Laptop kaufen, musst du lediglich etwa 1.000 Euro blechen.

Anzeige: Kaufe den HP Pavilion 15-dk0358ng bei MediaMarkt.

#4 MSI GL75 9SE

Dieser Mittelklasse-Laptop überzeugt vor allem durch eine hohe Bildwiederholrate. Die Tastatur enthält einzelne beleuchtete Tasten als nettes Extra. Mit seinem 17,3-Zoll großem Display bietet dieses Modell eine scharfe Sicht auf die Gaming-Geschehnisse. Kleines Manko: Der Computer ist etwas laut. Für etwa 1.600 Euro kriegst du ihn.

Anzeige: Gaming-Laptop MSI GL75 9SE bei MediaMarkt.

#5 ASUS TUF Gaming

Wenn du dir einen günstigen Gaming-Laptop kaufen willst, dann ist die "The Ultimate Force"(TUF)-Serie von ASUS empfehlenswert. Der ASUS TUF Gaming (FX505DY-BQ142) kostet lediglich etwa 700 Euro und kann sich definitiv sehen lassen. Das Gerät ist mit guter Hardware ausgestattet und es lassen sich vernünftige Frame-Raten erzielen. Auch ein Top-Modell für Einsteiger.

Anzeige: Den ASUS TUF Gaming (FX505DY-BQ142) gibts bei MediaMarkt.

Fazit: Es kann teuer werden

Wenn du nur darauf achtest, den neuesten und schicksten Gaming-Laptop zu kaufen, kann es für dich teuer werden. Natürlich gilt die Devise: Je mehr du zockst, desto besser sollte dein Computer sein. Ein heißer Tipp: Einige Gaming-Laptops kannst du bei MediaMarkt für einen Bruchteil der Summe mieten. So findest du dann heraus, ob das Gerät auch wirklich zu dir passt.

Das sind die besten fünf Strategie-Spiele für den PC seit 1995. Das reicht dir nicht? So spielst du PS4-Spiele auf dem PC.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen