Produkte 

Hersteller von Huawei-Handys verspricht einen Android-Ersatz noch 2020

Huawei arbeitet verzweifelt an einem Android-Ersatz. Schon Ende 2020 könnte es klappen mit HarmonyOS.
Huawei arbeitet verzweifelt an einem Android-Ersatz. Schon Ende 2020 könnte es klappen mit HarmonyOS.
Foto: imago images / photothek
Das Huawei-Handy sucht nach Auswegen aus der Krise. Nachdem die USA den Hersteller Huawei aus dem Android-System verbannt hat, arbeiten die Chinesen verzweifelt an diesem Android-Ersatz.

Huawei hat es nicht leicht. Nachdem die USA die Gnadenfrist für den chinesischen Hersteller von Android-Smartphones nicht verlängert hat, benötigen die Geräte der Firma einen Ersatz für Android und für andere Dienste von Google. Wie seit Längerem schon bekannt ist, soll ein neues hauseigenes Betriebssystem mit dem Namen HarmonyOS die Erlösung bringen. Neuen Berichten zufolge könnte das erste Huawei-Handy mit dem Android-Ersatz HarmonyOS noch 2020 auf den Markt kommen.

Huawei-Handy-Vergleich: Das ist das beste P40-Modell
Huawei-Handy-Vergleich: Das ist das beste P40-Modell

Huawei-Handy mit HarmonyOS für Ende 2020 angekündigt

Erst kürzlich hatte Richary Yu, CEO von Huawei Consumer BG, der Presse gegenüber bestätigt, dass das Unternehmen HarmonyOS auf zahlreichen Plattformen, auch auf Huawei-Handys, einführen werde. Ein neuer Bericht geht auf die Details dieser Entwicklung ein und skizziert, wie der chinesische Hersteller nun die Einführung seines HarmonyOS-Betriebssystems beschleunigt, da die vorübergehende US-Lizenz abgelaufen ist. Noch Ende 2020 soll das erste Smartphone mit dem Android-Ersatz starten.

Vor etwas mehr als einem Jahr, im Mai 2019 hatte die U.S. Entity List den Zugriff auf Google Mobile Services (GMS) dem chinesischen Handy-Hersteller Huawei untersagt. Plötzlich standen die Huawei-Handys damit ohne Android da. Das Unternehmen reagierte aber schnell und startete die Huawei Mobile Services (HMS). Das EMUI wurde dann auf das quelloffene Android umgestellt. Besorgten Smartphone-Nutzern, die ein Ende von Software-Updates befürchteten, teilte Huawei mit, dass es weiter Aktualisierungen für Huawei-Handys geben würde, auch ohne Google Play.

Wie wahrscheinlich ist ein HarmonyOS-Start 2020?

Auch wenn Huawei noch keine offizielle Ankündigung über den Start von HarmonyOS auf Huawei-Handys vor Ablauf des Jahres gemacht hat, sind sich Industrie-Analysten wie Ma Jihua sicher, dass es ein Huawei-Handy mit dem Android-Ersatz HarmonyOS schon Ende 2020 auf dem Markt geben wird. Vor allem um von der Erweiterung des chinesischen 5G-Netzes zu profitieren. Nun schauen alle gebannt auf die Huawei Developer Conference (HDC) 2020, wo HarmonyOS 2.0 vorgestellt werden könnte.

Deshalb bekommen Huawei-Handys kein Android-Update mehr. Das chinesische Unternehmen sucht immer weiter nach neuen Wegen. Jetzt denkt es auch schon über Huawei-PCs nach. Das beste Handy 2020 im Ranking stammt aber weder von Samsung, Apple, noch von Huawei.