Produkte 

iPhone-Akkus mit Problemen: iOS 14 saugt deine Batterie leer

Das neue iOS 14 bringt dir mehr Sicherheit für Apple-Passwörter.
Das neue iOS 14 bringt dir mehr Sicherheit für Apple-Passwörter.
Foto: iStock.com/yalcinsonat1
Seit dem iOS 14-Update haben diverse Nutzer mit Problemen zu kämpfen, die ihre iPhone-Akkus betreffen. Eine Lösung könnte schon bald kommen.

Mit dem ersten iOS 14-Update liefert Apple eine ganze Palette an Neuerungen. Allerdings kommt die Aktualisierung auch mit einer nicht unwesentlichen Problematik. Diversen Nutzerberichten zufolge scheint die neue Software deinem iPhone-Akku nicht allzu gut zu tun. Infolge der Installation könne es demnach passieren, dass sich der Stand deiner Batterie mit beunruhigender Schnelle dem Ende neigt.

iOS 14: Das sind die wichtigsten Apple-Neuerungen
iOS 14: Das sind die wichtigsten Apple-Neuerungen

iOS 14: Update ist bereits auf dem Weg

Beim schwindenden Stand des iPhone-Akkus handelt es sich keineswegs um ein gänzlich neues Problem. Tatsächlich sorgen die meisten Updates des Soft- und Hardwareentwicklers aus dem kalifornischen Cupertino zunächst für einen rapiden Abfall der Akkulaufzeiten. Ebenso schnell weiß Apple die entsprechenden Fehler jedoch meist zu beheben und so soll auch in kürze das nächste iOS 14-Update erscheinen.

Schon mit dem Bugfix-Release iOS 14.0.1 kannst du die Problematik beheben, solltest dabei allerdings ebenfalls beachten, dass auch deine Apps auf dem neuesten Stand sind. Hilft auch diese Installation nichts, könnte es wiederum an deinem iPhone-Akku selbst liegen.

Öffne dazu die "Einstellungen", wähle den Reiter "Batterie" und tippe anschließend "Batteriezustand" an. Mit der Zeit kann die Kapazität deiner Batterie abnehmen, allerdings ist nicht immer ein Austausch nötig. Mit einem Trick kannst du nämlich auch aus einem alten iPhone-Akku noch einiges herausholen.

iOS 14.1 behebt weitere Fehler

Neben den Problemen mit dem iPhone-Akku behebt das neue iOS 14-Update einige weitere Bugs, mit denen derzeit noch einige Nutzer zu kämpfen haben. So bleiben die eingestellten Standard-Apps für Browser und Mailer unter iOS 14.1 auch nach einem Neustart erhalten, Verbindungsprobleme mit dem WLAN wurden gefixt und auch Fehler beim Versenden von E-Mails wurden behoben.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen