Produkte 

Samsung-Display bleibt langweilig ohne dieses versprochene Feature

Das Samsung-Display der Zukunft soll ganz anders aussehen. Doch leider beginnt diese Zukunft nicht wie geplant mit dem Samsung Galaxy S30.
Das Samsung-Display der Zukunft soll ganz anders aussehen. Doch leider beginnt diese Zukunft nicht wie geplant mit dem Samsung Galaxy S30.
Foto: iStock.com/martin-dm
Das Samsung-Display sollte eigentlich mit dem Samsung Galaxy S30 einen gewaltigen Sprung in die Zukunft machen. Doch daraus wird jetzt nichts. Das groß angekündigte Feature wird zurückbehalten.

Die Frustration bei den Fans ist bereits groß. Eines der Highlights, die für das neue Samsung Galaxy S30 im Gespräch waren, war ein komplett neues Samsung-Display. Statt dem Punch-Hole sollte es endlich eine Handy-Oberfläche geben, die komplett glatt war, weil sie eben die Kamera unter dem Display versteckte. Doch daraus wird jetzt erstmal nichts. Das Feature wird aufgeschoben für ein ganz anderes Samsung-Produkt, das erst in der fernen Zukunft erscheinen wird.

Samsung-Handy-Vergleich: Diese Smartphones sind empfehlenswert
Samsung-Handy-Vergleich: Diese Smartphones sind empfehlenswert

Neues Samsung-Display bleibt ein Wunschtraum

Wenn das Samsung Galaxy S30 in den Handel kommt, wird das neue Smartphone nicht die von den Fans in letzter Zeit mit besonderer Vorfreude erwartete Neuerung anbieten. Stattdessen soll das heiß begehrte Feature erst mit dem klappbaren Samsung Galaxy Z Fold 3 in den Handel kommen. Wie seine Vorgänger wird auch das Galaxy S30 über ein störendes Loch im Display verfügen. Darin steckt dann wie immer schon die Frontkamera. So ein Samsung-Display sollte nicht mehr kommen.

Der ursprüngliche Plan des südkoreanischen Unternehmens war es, das neue Samsung Galaxy mit einem Samsung-Display ohne Löcher oder Einkerbungen auf den Markt zu bringen. Doch leider ist Samsung noch nicht in der Lage, die dafür notwendige sogenannte UDC-Kamera (Under Display Camera) in der benötigten Menge zu produzieren. An der Stelle, wo die Kamera ist, wird das Samsung-Display dann transparent, so lange die Kamera-App aktiviert ist. Statt für das Samsung Galaxy S30 soll dieses Feature 2021 erst mit dem nächsten geplanten Falt-Handy Galaxy Z Fold 3 erscheinen.

Samsung arbeitet bereits an einem Patent für ein besonders krasses neues Display. Ein anderer großer Konkurrent auf dem Smartphone-Markt will auch das Samsung-Display kopieren. Ein noch gewagteres Samsung-Display ist auch schon in Arbeit.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen