Produkte 

Apple Leak: Das iPad bekommt 2021 ein dringendes Upgrade

Schenkt man einem aktuellen Apple Leak glauben, so könnten sich die Displays von iPads 2021 stark verändern.
Schenkt man einem aktuellen Apple Leak glauben, so könnten sich die Displays von iPads 2021 stark verändern.
Foto: [Futurezone.de] via Canva.com
Im nächsten Jahr könnten iPads ein schon lange überfälliges Upgrade erhalten. Die Displays sollen laut einem Leak komplett überarbeitet werden.

Die Displays der iPad Pros sollen sich im Jahr 2021 radikal verändern, wenn man einem aktuellen Apple Leak glauben schenkt. Dem Bericht zufolge könnten die LCD-Screens bald der Vergangenheit angehören.

Apple Pencil mit dem iPad verbinden? So geht's ganz leicht
Apple Pencil mit dem iPad verbinden? So geht's ganz leicht

Apple Leak: OLED-Technologie für iPad Pros?

Ein Bericht des koreanischen Magazins The Elec behauptet, dass Apple ab 2021 keine LCD-Technologie mehr im iPad Pro verbauen will. Stattdessen sollen zwei neue Technologien Abhilfe die iPads verbessern. Zu Beginn des Jahres sollen Mini-LEDs verwendet werden, wogegen später 2021 dann die OLED-Technologie von Samsung und LG für das iPad Pro zum Einsatz kommen soll.

Laut dem Reporter Jong Jun Lee renoviert Samsung zurzeit eine Fabrik in Asan (Südkorea), um künftig OLED-Displays für iPads herstellen zu können. Glaubt man dem Apple Leak, dann könnte das iPad Pro ab dem nächsten Jahr deutlich beliebter werden, denn die neuen Technologien würden die aktuellen Displays deutlich verbessern.

Diese Vorteile hätte die neue Technologie

Die momentan produzierten iPads verwenden randbeleuchtete Displays, wohingegen Mini-LEDs auf eine komplette Hintergrundbeleuchtung setzen. Das würde zwar bedeuten, dass das iPad zukünftig ein wenig dicker werden würde, doch dafür würde die Dimmung des Displays deutlich verbessert. Das hätte zur Folge, dass Farben viel besser und intensiver dargestellt werden könnten. Auch der Kontrast würde deutlich verbessert werden.

Auch wenn dieses Apple Leak sehr gute Nachrichten für alle Fans des iPads bedeutet, so konnten die Berichte bisher noch nicht bestätigt werden. Die Informationen sind daher eher vorsichtig optimistisch zu behandeln.

Bei den Informationen zum neuen M1-Prozessor musst du dich nicht auf ein Apple Leak verlassen. Hier erfährst du, welche Informationen bereits über den neuen Superchip der MacBooks bekannt sind. Eine Untersuchung der Stiftung Warentest von Tablets sorgte kürzlich für eine große Überraschung.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen