Produkte

Samsung Galaxy S21: Deutsche Ultra-Variante hat klaren Vorteil

Das Samsung Galaxy S21 soll in der Ultra-Variante einen deutlichen Vorteil für deutsche Kunden liefern.
Das Samsung Galaxy S21 soll in der Ultra-Variante einen deutlichen Vorteil für deutsche Kunden liefern.
Foto: IMAGO / ZUMA Wire
Wenn du ein Samsung Galaxy S21 kaufst, dann solltest du das nicht in Deutschland tun. So war bisher zumindest die Expertenmeinung wegen verschiedener Prozessoren. Doch jetzt rudern Kenner zurück.

Wenn es um den eingebauten Prozessor im Samsung Galaxy S21 geht, dann waren sich die Experten bisher immer einig. Vor allem bei den Unterschieden in der Leistung der gewählten Prozessoren für Länder wie USA und China im Gegenteil zu Europa. Doch ein neuer Ausdauertest beweist, dass die europäische und damit auch deutsche Variante des Samsung Galaxy S21 Ultra einen Vorteil hat.

Samsung Galaxy S21: Release, Technik, Gerüchte
Samsung Galaxy S21: Release, Technik, Gerüchte

Samsung Galaxy S21: Deutsche Ultra-Version hat die Nase vorn

Es ist keine neue Erkenntnis, dass Samsung je nach Region unterschiedliche Prozessoren nutzt für seine Top-Handys. So wird beim neuen Samsung Galaxy S21 der Snapdragon 888 von Qualcomm eingesetzt, aber dies nur in den USA und China. Die Galaxy-S21-Reihe in Europa und dmit auch in Deutschland muss hingegen auf Exynos 2100 vertrauen, dem Prozessor aus der Eigenentwicklung von Samsung. Das wurde bislang immer als ein Nachteil gewertet. Dem ist aber nicht so.

Schaust du dir eine auf YouTube veröffentlichte Studie des Youtubers PBKReviews an, dann müssen die Experten ihre Meinung revidieren. Denn der vermeintliche Nachteil stellt sich als Vorteil heraus, wenn die bessere Akkulaufzeit des deutschen Samsung Galaxy S21 Ultra-Modells berücksichtigt wird.

Das beweist das YouTube-Video von PBKReviews

In dem faszinierenden Test von PBKReviews sieht man, wie ein Samsung Galaxy S21 Ultra mit Snapdragon 888 und eins mit Exynos 2100 nebeneinander gelegt werden. Am Ende des Ausdauertests bei voller Bildschirmhelligkeit zeigt sich in dem Zeitraffer-Test, dass die europäische und auch deutsche Variante am Ende noch über 89 Prozent Akkustärke verfüt. Das ist mehr als die 87 Prozent, auf die die Ultra-Variante aus den USA und China kommt.

Es gibt auch Unterschiede bei der Wärmeaufnahme, wie das YouTube-Video zeigt. Beim Snapdragon 888 wärmte sich die Batterie auf 42,7 Grad auf, beim Samsung Exynos 2100 hingegen auf maximal 40 Grad Celsius. Das sind keine frappierenden Unterschiede, aber doch zeigen sie auf, dass der oft kritisierte Samsung-Prozessor nicht nur mit dem gefeierten Qualcomm-Prozessor mithalten kann, sondern auch andere Vorteile zu ihm bietet.

Willst du dir ein Samsung Galaxy S21 kaufen, dann findest du hier alle Infos zur Kamera, der Ausstattung und dem Preis. Auch die Farbpalette des neuen Samsung Galaxy S21 kann sich sehen lassen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen