Produkte 

Tesla Model 3: Elon Musk kritisiert hauseigenes Elektroauto

Teslas Model 3 hat derzeit noch mit dem einen oder anderen Produktionsfehler zu kämpfen.
Teslas Model 3 hat derzeit noch mit dem einen oder anderen Produktionsfehler zu kämpfen.
Foto: Getty Images/Justin Sullivan/Britta Pedersen-Pool [M]
Hin und wieder muss sich auch Elon Musk Fehler eingestehen. Teslas Model 3 etwa kämpft ab Werk mit einigen Problemen.

Teslas CEO Elon Musk ist vor allem für seine großen Ankündigungen bekannt. Immer wieder sorgt der Unternehmer auf Twitter für Aufsehen, doch gibt er aber auch in Interviews nicht wenige Auskünfte. Nun etwa reflektierte Musk die Produktion des hauseigenen Tesla Model 3 und muss dabei auch den einen oder anderen Fehler eingestehen.

Elon Musk zu Teslas Model 3

Der Autobauer hatte in der Vergangenheit einige Probleme, die Produktionsengpässe bei der Tesla Model 3-Linie zu beheben, und es dauerte einige Monate, bis die vom Unternehmen angestrebte Menge erreicht war. In einem Gespräch mit dem kanadisch-amerikanischen Automobilingenieur Sandy Munro erklärte Tesla-Chef Elon Musk einige der Produktionsprobleme des Model 3.

Mitunter fragte Munro warum einige Teslas Probleme zu haben scheinen, während andere tadellos wirken. Musk entgegnete, dass das Unternehmen einige Zeit brauchte, um den Produktionsprozess auszubügeln, und dass es schwierig war, während des Produktionsanlaufs des Autos alles richtig zu machen.

Einige Model 3s hatten unter anderem Probleme mit den Plattenspalten, bei denen die Spaltmaße inkonsistent waren. Der Unternehmer erklärte, dass es unmöglich sei, die Megagießtechnik, die etwa bei Teslas Model Y Anwendung findet, auch für die Model 3s zu nutzen, die in Teslas Fremont-Fabrik zusammengebaut werden, weil nur die neueren Werke des Autoherstellers die Ausrüstung bekommen, die für Mega-Gussteile benötigt wird. An anderen Standorten könnte dies allerdings schwierig werden.

Neue Gigafactorys für bessere Teslas

Teslas neue Gigafactory bei Berlin ist beinahe bereit für die Produktion. Elon Musk gab jüngst außerdem die erste Aussicht für die Timeline des Model Y in Europa. Mit seiner neue Performance-Version, dem Tesla Model S Plaid, bricht der US-Autobauer indes gleich mehrere Rekorde.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen