Produkte

Samsung Galaxy-Handys: Neues Patent verspricht kleine Transformer-Geräte

Die Samsung Galaxy-Handys der Zukunft sehen aus wie kleine Transformer. Das steckt hinter dem neuen Patent.
Die Samsung Galaxy-Handys der Zukunft sehen aus wie kleine Transformer. Das steckt hinter dem neuen Patent.
Foto: imago images / ITAR-TASS
Die Samsung Galaxy-Handys haben mit dem neuen Samsung Galaxy S21 noch lange nicht ihren Zenit erreicht was mögliche Funktionen anbelangt. Ein neues Samsung-Patent verspricht noch Größeres.

Das neue Flaggschiff-Modell Samsung Galaxy S21 blieb bei Kritikern hinter den Erwartungen zurück. Doch echte Samsung-Fans blicken lieber schon in die nahe Zukunft und haben Grund zum Feiern. Im Internet ist ein von Samsung eingereichtes Patent für künftige Samsung Galaxy-Handys aufgetaucht, das einen innovativen neuen Ansatz einführt. Es verspricht auch eine besondere Qualitätssteigerung.

Samsung Galaxy S21: Release, Technik, Gerüchte
Samsung Galaxy S21: Release, Technik, Gerüchte

Samsung Galaxy-Handys sind bald kleine Transformers

Die Transformers waren vor ihrer Erklimmung der Kinoleinwände in den Blockbuster-Spektakeln von Michael Bay kleine Spielzeuge, die sich von Robotern zu Fortbewegungsmittel und zurück umbauen ließen. Eine ähnliche Transformation verspricht auch ein neues Patent für künftige Samsung Galaxy-Handys. Der innovative neue Ansatz betrifft die Kamera-Funktionalität der Android-Geräte.

Das Samsung-Patent verspricht in Zukunft eine Hauptkamera am Smartphone, die sich auch als Front-Kamera nutzen lässt. Dies soll auch zu einer besseren Qualität bei den Selfies führen. Das soll möglich werden durch eine rotierende Pop-Up-Kamera, die auf der Rückseite als Teil einer Dreifach-Kamera verbaut ist, sich aber zu einer Front-Kamera für Selfies automatisiert drehen ließe.

Front-Kameras für Selfies ein geheimer Wunsch vieler Hersteller

Samsung ist nicht der erste Smartphone-Hersteller, der in der Vergangenheit versucht hat, den Nutzern eine spezielle Kamera für hochqualitativere Selfies anzubieten. Oft scheiterte man daran, dass man dem Geräte-Display keinen hässlichen Notch oder einen Punch-Hole verpassen und damit potentielle Kunden abschrecken wollte.

Laut dem niederländlichen Magazin LetsGoDigital hat Samsung im Januar 2021 ein Patent eingereicht, das eine Lösung verspricht. Darin enthalten ist ein Mechanismus, mit dem man die Hauptkamera hochfahren kann. Sie dreht sich um 180 Grad und fungiert als neue Selfie-Kamera. Die anderen beiden Kameramodule verharren im Gehäuse, nur eine Kamera präsentiert sich für die Selfie-Aufnahme. Vielleicht werden zukünftige Patente aber auch das Herausfahren aller drei Kameras ermöglichen. So oder so, wann das Patent zum Prototyp wird, ist derzeit nicht bekannt.

Während die neuen Samsung Galaxy-Handys Ausblick auf eine schöne neue Zukunft geben, trat zuletzt beim Samsung Galaxy S21 ein ärgerlicher Fehler auf, wodurch mehrere Funktionen blockiert waren. Vielleicht bietet sich ein sehr günstiges Xiaomi-Handy da auch als Alternative an. Denn es hat etwas, was kein anderes Flaggschiff-Modell von Samsung, Apple und Co. hat.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen