Science 

Vorbild SpaceX: Studenten starten ihre nachhaltige Rakete

Beim Test habe die Rakete der US-Studenten keinen Schaden genommen.
Beim Test habe die Rakete der US-Studenten keinen Schaden genommen.
Foto: Screenshot/YouTube
US-Studenten machten es wie SpaceX und Blue Origin und haben eine recyclebare Rakete entwickelt. Vom Spaceport America ließen sie sie starten.

Studenten des New Mexico Institute of Mining and Technology (New Mexico Tech) haben gemeinsam mit White Sands Research and Developers LLC eine Rakete entwickelt und sie am Spaceport America erfolgreich getestet.

Die "Mustang 6B"-Rakete erreichte eine Höhe von 7.353 Metern und eine Geschwindigkeit von Mach 1,27,418 Meter pro Sekunden oder 1.50 Kilometern pro Stunde.

Wiederverwertbare Rakete von Studenten durchbricht die Schallmauer
KRQE


Die Mustang 6B ist 3,3 Meter hoch und eine Weiterentwicklung der Mustang 6A, die im vergangenen November erfolgreich gestartet wurde. Ähnlich wie die Raketen von SpaceX und Blue Origin sind auch die Mustang-Raketen des New Mexico Tech dafür konzipiert, wiederverwendet zu werden.

Mehr zum Thema:

Laut der Pressemitteilung des Instituts hat die Rakete den Testflug unbeschadet überstanden. "Die wiederverwendbare Rakete ist nun bereit, um erneut abzuheben", heißt es in dem Statement.

Mehr lesen