Science 

Auf Twitter verrät Elon Musk, wann er den Mars besiedeln will

Foto: Elon Musk / Twitter / SpaceX
Neben Bildern teilte der umtriebige SpaceX-Gründer auch noch das Jahr, in dem die geplante Mars-Basis entstehen soll.

Elon Musk hat auf dem Kurznachrichtendienst Twitter zwei Fotos gepostet, die die SpaceX-Mars-Basis zeigen. Auf die Frage eines Nutzers, wann man realistischerweise damit rechnen könne, dass die gezeigte Basis Realität werde, antwortete Musk mit „Möglicherweise 2028“.

Die geposteten Aufnahmen sind nicht neu, sie wurden bereits vor fast genau einem Jahr auf Elon Musks Instagram-Account gepostet. Aus unbekannten Gründen wurden sie danach allerdings wieder gelöscht. Gleichzeitig wurde 2017 eine 43-Minuten-lange Präsentation mit dem Titel „Das Leben multiplanetar machen“ auf YouTube veröffentlicht.

----------

Das könnte auch interessant sein:

----------

Erfolg hängt von der "Big Fucking Rocket" ab

Musk kündigte damals auch an, dass bis 2022 erste unbemannte Missionen mit der "Big Fucking Rocket" (BFR) zum Mars durchgeführt werden sollen. Erste Menschen sollen ab 2024 auf dem Roten Planeten stationiert werden. Damit diese Pläne realisiert werden können, muss aber die "BFR" erfolgreich getestet werden. Erste Flüge sind für die erste Jahreshälfte 2019 geplant.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen