Science 

Dieser Online-Test sagt dir, wie stark du von dunklen Mächten besessen bist

Finde deinen Dunklen Faktor mit dem Online-Test heraus.
Finde deinen Dunklen Faktor mit dem Online-Test heraus.
Foto: Pixabay
Die "dunkle Seite der Macht" tragen wir alle in uns. Wie stark sie sich ausprägt, hängt vom Dunklen Faktor ab. Das glauben jedenfalls Psychologen, die einen provokanten Test für dich entwickelt haben.

Es gibt ein Phänomen, das Psychologen noch gar nicht lange bekannt ist: die Dunkle Triade. Sie vereint die drei Persönlichkeitsmerkmale Narzissmus, Machiavellismus und (subklinische) Psychopathie. Ob auch du zu einem oder gar mehreren dieser drei Typen gehörst oder sogar darüber hinausgehst, kannst du jetzt herausfinden. Mach den Online-Test.

Was ist die Dunkle Triade?

Denn die "dunkle Seite der Macht" gibt es nicht nur in "Star Wars" oder anderen Science Fiction- und Fantasy-Filmen. Die drei Merkmale stecken in jedem von uns und je nach Ausprägung formiert sich die menschliche Persönlichkeit. Die Zusammensetzung der drei Kräfte hat Einfluss auf unsere innere Motivation und unser Verhalten. Jedenfalls, wenn es nach Delroy L. Paulhus und Kevin M. Williams geht, den kanadischen Psychologien, die den Begriff 2002 prägten.

Ihre Theorie findet vor allem in der Personalpsychologie Anwendung: Wie beim Hermanschen Dominanz-Modell werden damit Führungskräfte ausgewählt und bewertet.

Was hat der Dunkle Faktor damit zu tun?

Eine neue Studie geht noch darüber hinaus. Neben den Narzissmus, Machiavellismus und (subklinische) Psychopathie gibt es noch weitere Kräfte, die unser Dunkelstes hervorbringen: Egoismus, Sadismus, Schadenfreude und viele weitere. Und hinter allen steckt angeblich eine zentrale, tief verankerte menschliche "Finsternis", der Forscher aus Deutschland und Dänemark nun einen Namen gegeben haben: D, der Dunkle Faktor der Persönlichkeit.

Sein theoretisches Konstrukt geht viele Jahrhunderte zurück, auf den G-Faktor, der die Intelligenz von Menschen beschreiben sollte. "In gleicher Weise haben auch die dunklen Aspekte der menschlichen Persönlichkeit einen gemeinsamen Nenner, was bedeutet, dass man – ähnlich wie bei der Intelligenz – sagen kann, dass sie alle die gleiche dispositionelle Tendenz ausdrücken", erklärt der an der neuen Studie beteiligte Psychologe Ingo Zettler von der Universität Kopenhagen.

Teste deinen Dunklen Faktor

In vier separaten Studien sind er und seine Kollegen dem Dunklen Faktor nachgegangen. Die Probanden sollten angeben, bis zu welchem Grad sie Aussagen wie "Andere Menschen zu verletzen wäre spannend" zustimmen würden. Ihr Ergebnis: Die dunklen Eigenschaften sind alle verschieden, überlappen sich jedoch bis zu einem gewissen Grad aufgrund des zentralen der Faktor D, der sich bei verschiedenen Menschen auf unterschiedliche Weise offenbart.

Die D-Faktor gibt demnach an, wie wahrscheinlich eine Person einem bestimmten Verhalten nachgeht, das mit einem oder mehreren dieser dunklen Kräfte zusammenhängt. Das magst du nicht glauben oder findest es zu provokant? Probier es selbst aus. Das Forscherteam hat ein Online-Portal erstellt, auf dem du deinen eigenen D-Faktor herausfinden kannst. Die Studien zu diesem Thema führen jedenfalls dazu, dass wir auch die "dunkle Seite der Macht" in uns Menschen immer besser zu verstehen lernen.

Mehr Psycho-Tests gibt es hier:

App-Test: Psychotherapie für die Hosentasche

Selbst-Test: Bist du internetsüchtig?

Online-Tests: Australiens Geheimdienst sucht Agenten im Netz

Zu den Kommentaren

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Beschreibung anzeigen