Science 

Wird das Verhütungsgel für Männer die revolutionierende Entdeckung?

Ein neues Gel als Verhütungsmittel für Männer könnte den Markt verändern.
Ein neues Gel als Verhütungsmittel für Männer könnte den Markt verändern.
Foto: Pexels
Hormonelle Verhütung ist schon zu lange Frauensache. Das NES/T Gel könnte es endlich vom Labor ins Apothekenregal schaffen.

Es scheint ein neues Wundermittel auf dem Markt der Verhütung zu geben. Es ist glitschig und kalt. Das NES/T Gel könnte die erste zuverlässige Verhütungsmethode für Männer werden.

NES/T Gel: Verhütungsmittel für Männer im Test

In neun Städten weltweit probieren momentan 400 Pärchen das Gel aus. Es ist eine der größten Untersuchungen in der Verhütungsbranche für Männer.

Das Gel wird vom Mann auf die Schulter geschmiert und in die Haut einmassiert. Es enthält Testosteron und Progestin. Die hormonelle Zusammensetzung unterdrückt die natürliche Spermienproduktion.

Das erste Verhütungsmittel für Männer

Während der Testphase werden die Pärchen von Wissenschaftlern begleitet, die die Spermaproduktion des Mannes und unvorhergesehene Nebenwirkungen im Auge behalten.

Bisher scheinen die Befunde dem Technik-Magazin Wired zufolge sehr vielversprechend zu sein. Wenn das Gel zugelassen wird, wäre es das erste Verhütungmittel für Männer. Und das mehr als ein halbes Jahrhundert nach der Anti-Baby-Pille.

Vom Labor in die Apotheke

Es jedoch noch nicht sicher, ob es das Hormon-Gel schaffen wird. Es wird bereits seit einem Jahrzehnt entwickelt. Wenn das Gel bei den 400 Testpersonen funktioniert, könnte es es als erste Verhütungsmethode für den Mann in die Apothekenregale schaffen. Ein anderes Mittel als Anti-Baby-Pille für den Mann wurde ebenfalls an Probanden getestet.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen