Science 

Diese Person ist die einzige, die je von einem Meteoriten getroffen wurde

Armageddon? Auf keinen Fall, aber schmerzhaft war der Meteoriteneinschlag auf Ann Hodges auf jeden Fall.
Armageddon? Auf keinen Fall, aber schmerzhaft war der Meteoriteneinschlag auf Ann Hodges auf jeden Fall.
Foto: imago/Panthermedia
Du wurdest von einem Meteoriten getroffen? Das könnte ja jeder sagen. Bisher gibt es nachweislich nur einen Menschen, der wirklich in Berührung mit dem Gestein kam. Was damals geschah.

Meteoriten sind diejenigen Meteoroiden, die auf unseren Erdboden einschlagen. Das liegt daran, dass die kleinen Objekt nach dem Eintritt in die Erdatmosphäre nicht vollständig zu verglühen. Etwa zehn Mal pro Jahr kommt so ein Einschlag vor, meistens sind die Ereignisse jedoch harmlos. Außer im Fall von Ann Hodges. Sie ist die erste Person, die je von einem Meteoriten getroffen wurde – nachweislich.

Vom Meteoriten getroffen: Der erste Mensch war Ann Hodges

Viele Menschen haben bisher behauptet, von einem Meteoriten getroffen worden zu sein. Der einzige, bei dem man es nachweisen konnte, war Ann Hodges. Ihr Erlebnis begann im Dezember 1954 mit einer Explosion am Himmel über Alabama. Ein Meteoroid hatte sich aus der Umlaufbahn um die Sonne gelöst und war in die Erdatmosphäre eingedrungen. Normalerweise verglühen solche Meteoroiden dann vollständig, die Leuchterscheinung, die dabei entsteht, nennen wir auch umgangssprachlich Sternschnuppen.

Dieser jedoch ließ einen Teil übrig. Ann Hodges bekam das alles gar nicht mit, wie Curiosity berichtet. Sie war noch nicht einmal draußen, sondern lag auf ihrem Sofa. Bis ein vier Kilogramm schwerer Meteorit durch ihr Dach krachte, an ihrem Radio abprallte und sie direkt an der Hüfte traf.

Zurück blieb eine dunkle, ellipsenförmige Prellung, so ernsthaft, dass sie einen Arzt aufsuchen musste. Sie starb nicht, aber die Nachbarn strömten auf ihre Terrasse, um zu sehen, was los war. Der Gesteinsbrocken lag noch in ihrem Haus, ein Wissenschaftler bestätigte später, dass es sich um einen Meteoriten handelte.

Meteorit löst bürokratische Schlacht aus

Was folgte, endete in einer bürokratischen Schlacht zwischen den USA und der Sowjetunion, die sich im Kalten Krieg befanden. Du dachtest es dir vielleicht schon: Die U.S. Air Force nahm sich dem Meteoriten an und war sicher, es müsste sich um sowjetische Spionagetechnologie handeln. Selbst als der Gesteinsbrocken für harmlos erklärt wurde, hörte der Kampf nicht auf.

Nun ging es darum, die Eigentumsrechte von außerirdischen Gegenständen wie diesem zu verhandeln. Auch wenn Hodges, die den Meteoriten immerhin abbekommen hatte, sehr interessiert daran war, war es im Endeffekt ihre Vermieterin, die ihn in Besitz nehmen durfte. Alle Voraussetzungen für einen langwierigen Rechtsstreit waren damit gegeben. Es gab auch keinen Präzedenzfall.

Der Blutmond wurde von einem Meteoriten getroffen

Während des vergangenen Spektakels am Nachthimmel schlug auf dem sogenannten Blutmond fast unbemerkt ein Meteorit ein. Das wissen wir bisher.
Der Blutmond wurde von einem Meteoriten getroffen

Keine Panik vor Meteoriten

Der Streit der Frauen wurde dann doch außergerichtlich beigelegt. Die Vermieterin nahm den Stein und zahlte Hodges 500 US-Dollar. Später jedoch kam der Brocken zu seinem Opfer zurück. Hodges und ihr Mann spendeten ihn schließlich dem Alabama Museum of Natural History, wo er noch heute zu sehen ist – neben dem Radio, das der ersten Person, die überhaupt von einem Meteoriten getroffen wurde, zum schmerzhaften Verhängnis und zu Ruhm verhalf.

Hast du jetzt Angst auch von einem extraterrestrischen Objekt getroffen zu werden? Keine Sorge, laut Michael Reynolds, Astronom am Florida State Collage, ist die Wahrscheinlichkeit äußerst gering. "Du hast eine bessere Chance, gleichzeitig von einem Tornado und einem Blitz und einem Hurrikan getroffen zu werden", sagte er Curiosity. Aber nur für den Fall: So erkennst du, ob dir ein Asteroid, Kokmet oder Meteoroid auf den Kopf fällt. Mit der Kraft von zehn Atombomben war im Dezember übrigens ein Meteorit explodiert, die NASA zeigt ihn dir.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen