Science 

2024 will die NASA die erste Frau auf den Mond schicken

Astronaut David Scott salutiert 1971 auf dem Mond vor der US-Flagge. 2024 soll erstmals eine Frau den Mond betreten.
Astronaut David Scott salutiert 1971 auf dem Mond vor der US-Flagge. 2024 soll erstmals eine Frau den Mond betreten.
Foto: NASA/Liaison
Im Rahmen einer Mission zum Südpol des Erdtrabanten soll ein Forscherteam dort nach Wasser suchen. Die NASA plant, dass eine Frau die erste der Mission sein soll, die den Mond betritt.

In fünf Jahren soll es soweit sein, die NASA will im Jahr 2024 die erste Frau auf den Mond schicken. „Geplant ist, dass 2024 eine bemannte Landung auf dem Mond stattfinden soll, diesmal soll aber kein Mann, sondern eine Astronautin zuerst aussteigen“, so der Chefwissenschaftler der NASA, James Green.

NASA schickt erste Frau auf den Mond

Ziel der geplanten Mission sei es, den Südpol des Mondes zu erreichen, um dort nach Wasser zu suchen. Dies sei ein wichtiger Einsatz, der auch für zukünftige Missionen zum Mars von Bedeutung sei. Man wisse, dass am Südpol des Mondes 100 bis 200 Millionen Tonnen Wasser lagern, so Green. Dieses Wasser sei für die bemannte Raumfahrt von enormer Bedeutung.

Man könne es als Trinkwasser verwenden. „Zudem kann man es in seine Bestandteile Sauerstoff und Wasserstoff trennen und daraus Atemluft und Treibstoff erzeugen", zitiert die FAZ den Astrophysiker. Dies seien ideale Voraussetzungen für einen Flug zum Mars.

Team aus fünf Mitgliedern

Das Team rund um die erste Frau auf auf dem Mond werde aus vier oder fünf Mitgliedern bestehen. Zwei oder drei von ihnen sollen auf dem Mond arbeiten, darunter auch die erste Frau. Die verbliebenen Mitglieder sollen in der Umlaufbahn des Mondes verbleiben.

Asteroid zerstört New York: Das sind die unangenehmen Ergebnisse der NASA-Simulation

Asteroid zerstört New York: Das sind die unangenehmen Ergebnisse der NASA-Simulation

Die NASA ist nicht nur mit den Planungen dieser neuen Mondmission beschäftigt. Erst kürzlich simulierte die NASA zusammen mit der ESA was passieren würden, wenn ein Asteroid auf der Erde einschlagen würde. Neben diesem düsteren Szenario gab es kürzlich aber auch gute Nachrichten: Nach 14 Jahren tauchte ein verschollener NASA-Satellit wieder auf.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen