Science 

So viele Planeten gibt es in unserem einzigartigen Sonnensystem

Wie viele Planeten es gibt in unserem Sonnensystem, wurde vor einigen Jahren noch ganz anders beantwortet.
Wie viele Planeten es gibt in unserem Sonnensystem, wurde vor einigen Jahren noch ganz anders beantwortet.
Foto: imago images/CHROMORANGE
Unser Sonnensystem umfasst neben der Erde einige weitere Planeten. Doch ein kleiner Himmelskörper musste in den letzten Jahren weichen. Hier erfährst du, wie viele Planeten es gibt.

Wie viele Planeten gibt es eigentlich in unserem Sonnensystem? Sogar das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt betont, dass diese Frage nicht so leicht zu beantworten ist, wie es scheint. Während sich Astronomen noch vor einigen Jahren über die Anzahl einig waren, musste ein Planet nach einem internationalem Kongress weichen. Somit hat sich die Planetenanzahl reduziert.

Wie vielen Planeten gibt es? Wir verraten es dir

Unser Universum fasziniert Forscher ebenso sehr wie "Normalos". Von den meisten Planeten im Sonnensystem hast du bestimmt auch schon einmal gehört. Doch bist du dir auch genau darüber im Klaren, wie viele Planeten es gibt?

Vor einiger Zeit hatte das Sonnensystem neun Planeten: Die "kleinen" Himmelskörper Merkur, Venus, Mars und unseren Planeten Erde, und die großen Brocken Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun. Ganz außen befand sich der schmächtige Pluto. Das ergäbe die Zahl neun. Jedoch ist diese nicht mehr aktuell, da Wissenschaftler auf einen internationalen Kongress beschlossen, dass Pluto nun kein Planet mehr ist. Doch warum musste der kleine Zwerg unserem Sonnensystem weichen?

Was Pluto zum Verhängnis wurde

Pluto ist zwar ein Planet, der die Sonne umkreist. Jedoch entdeckten Forscher laut Deutschem Zentrum für Luft- und Raumfahrt am Rande des Sonnensystems zahlreiche andere kleine Himmelskörper, die teilweise sogar ungefähr so groß waren wie der Zwerplanet. Demnach hätte viele weitere kleine Himmelskörper mitaufgenommen werden müssen, wenn Pluto weiterhin als Planeten gelten würde. Das ergäbe hunderte Planeten im Sonnensystem und die Antwort auf die Frage, wie viele Planeten es gibt, wäre sehr schwierig zu beantworten.

Deswegen zogen die Wissenschaftler eine Grenze, indem sie Pluto aus der Zählung katapultieren und damit der Frage "Wie viele Planeten gibt es?" eine neue Antwort verpassten. Er gilt nun ebenso wie die anderen Himmelskörper als "Klein-Planet" oder "Zwergplanet". Die korrekte Antwort lautet also: Es gibt acht Planeten.

Das ist die Reihenfolge der Planeten

Die richtige Planeten-Reihenfolge der acht bestehenden Teilnehmer unseres Sonnensystems ist von der Sonne ausgesehen wie folgt:

  • Merkur
  • Venus
  • Erde
  • Mars
  • Jupiter
  • Saturn
  • Uranus
  • Neptun
Das All fasziniert Forscher, Bürger und mächtige Unternehmen.

Fazit: Eine überschaubare Anzahl forderte ein Opfer

Da Pluto nun wie andere kleinere Himmelskörper auch zu den Zwergpaneten gehört, wird er nicht in die Zählung mitaufgenommen. Wie viele Planeten es gibt in unserem Sonnensystem, lässt sich also ganz eindeutig beantworten: Acht Planeten. Doch wie lange würdest du auf den jeweiligen Planeten überleben? Hier erfährst du es. Ein Planetenjäger betont übrigens, dass unser Sonnensystem im Universum einzigartig ist.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen