Science 

Auf dem Mars brennt ein mysteriöses, weißes Licht

Auf dem Mars brennt noch Licht.
Auf dem Mars brennt noch Licht.
Foto: imago images/Science Photo Library
Erst vor kurzem machte die NASA auf dem Mars eine unerwartete Entdeckung. Aber schon jetzt fasziniert das nächste Mysterium auf dem roten Planeten.

Auf dem Mars ist was los. Zumindest macht es den Anschein, denn nur knapp nachdem der Curiosity-Rover der NASA ein mögliches Anzeichen für Leben auf dem roten Planeten gefunden hat, konnte das Gefährt etwas ganz anderes, rätselhaftes festhalten: ein seltsames weißes Licht an der Oberfläche des Mars.

Mars-Mysterium von NASA aufgedeckt?

Die NASA veröffentlichte ein Foto von der Marsoberfläche, das Curiosity am 16. Juni 2019 aufgenommen hatte. Darauf zu sehen ist der Horizont des Mars – ebenso wie ein blendend weißes Licht im Hintergrund.

Curiosity machte eine Reihe von Aufnahmen, von denen nur eine das rätselhafte Licht zeigt. Laut NASA gibt es dafür auch eine ganz einfache und ernüchternde Erklärung, denn der Mars-Rover hat anscheinend nicht zum ersten Mal mysteriöse Erscheinungen dieser Art festgehalten.

Sonnenlicht und kosmische Strahlung sorgen Lichterscheinungen

Laut NASA-Mediensprecher Andrew Good (via Cnet) handelt es sich bei dem rätselhaften Licht auf dem Mars-Foto aller Wahrscheinlichkeit nach nur um eine Sonnenreflexion oder gestreutes Licht.

Frühere Erscheinungen dieser Art, wie im Jahr 2014, wurden von NASA-Experten auf kosmische Strahlen zurückgeführt. Diese werden beschrieben als Teilchen, die nahezu auf Lichtgeschwindigkeit beschleunigt sind und von anderen Sternen in der Milchstrasse aus in unser Sonnensystem geschossen kommen.

NASAs Curiosity-Rover sorgt andauernd für spektakuläre News aus dem All. Bei dem jüngsten Anzeichen für Leben auf dem Mars handelte es sich um das bisher größte entdeckte Methanvorkommen auf dem roten Planeten. Und wusstest du übrigens, dass alle All-Fotos von der NASA mit Photoshop bearbeitet werden?

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen