Science 

Laut Wissenschaft kannst du so dein Leben verlängern

Laut Wissenschaft kannst du so dein Leben verlängern
Mo, 22.07.2019, 15.08 Uhr

Laut Wissenschaft kannst du so dein Leben verlängern

Beschreibung anzeigen
Lange zu leben, ist der Wunsch Vieler. Dabei kommt es jedoch auf deine Gewohnheiten an, denn einige davon können dir helfen, deinen Tod um Jahre hinauszuzögern.

Eine Harvard-Studie zeigt, wie du erreichen kannst, was Viele begehren: ein längeres Leben und damit eine Art Anti-Aging. Während andere auf wirkungslose Anti-Aging-Cremes und Tinkturen bauen, kannst du dir damit wirklich etwas Gutes tun und effektiven Einfluss auf deine Lebenserwartung nehmen.

Anti-Aging im Sinne der Wissenschaft: Das steckt dahinter

Mehr als zehn Jahre länger leben, das soll durch die Erkenntnisse der Studie möglich sein. Die genannten Anti-Aging-Methoden sind dabei allerdings keine wirklichen Unbekannten. Denn im Grunde weißt du selbst, dass du vor allem auf deine Gesundheit achten musst.

Um herauszufinden, wie das am effektivsten funktioniert, haben die Harvard-Wissenschaftler Daten von 44.354 Männern und 78.865 Frauen in einem Zeitraum von rund 30 Jahren analysiert.

Auf dies 5 Gewohnheiten solltest du nicht verzichten

Im Fokus standen dabei fünf "Lebensstilfaktoren mit niedrigem Risiko" und deren Auswirkungen auf die Lebensspanne der untersuchten Personen. Das Resultat der Analyse:

  • Frauen, die diese fünf Faktoren angewendet haben, wurde im Alter von 50 Jahren eine um 14,0 Jahre gesteigerte Lebenserwartung prognostiziert im Vergleich zu Frauen, die ohne die Faktoren auskamen.
  • Für Männer stieg die prognostiziert Lebenserwartung um 12,2 Jahre.

#1 Nicht rauchen

Der Klassiker unter den Gesundheitstipps gilt auch für Anti-Aging. Rauchen ist nicht nur schlecht für die Haut und lässt dich alt aussehen. Zigaretten gelten auch als einer der Hauptgründe für vermeidbare Krankheiten und Todesfälle.

#2 Trink nicht zu viel

Keine Angst, du musst nicht auf Alkohol verzichten – auch wenn du vielleicht darüber nachdenken solltest, denn Alkohol stellt einiges mit deinem Gehirn an. Hierbei geht es darum, in Maßen zu trinken.

Exzessives und regelmäßiges Konsumieren von Alkohol kann auf die Dauer zu Krebs, Herzkrankheiten und riskantem Verhalten führen. Empfohlen werden von den Forschern daher maximal zwei Drinks pro Mann und ein Drink pro Frau am Tag. Schummeln und alles für das Wochenende aufheben, gilt dabei allerdings nicht.

#3 Halte dein Gewicht

Ein Body Mass Index (BMI) zwischen 18,5 und 24,9 sollte es den Harvard-Wissenschaftlern zufolge sein, der dich am gesündesten hält. Du berechnest deinen eigenen BMI folgendermaßen:

  • Körpergewicht (in Kilogramm) geteilt durch Größe (in Metern) zum Quadrat

Das Maß ist natürlich nicht immer akkurat, vor allem wenn du besonders klein, groß oder muskulös bist. Der ausgewiesene Bereich soll aber zumindest eine Orientierungshilfe sein, um dein Gewicht im Auge zu behalten. Immerhin soll ein gesunder BMI weniger Risiko von Herzkrankheiten, Schlaganfälle, hohen Blutdruck und Krebs bedeuten.

#4 Ernähr dich hochwertig

Die Rede ist hier nicht von Austern und Champagner, sondern von einer ausgewogenen Ernährung mit einem hohen Anteil an Nährstoffen. Dadurch erhältst du alle Vitamine und Mineralien, die du brauchst. Um dem nachzukommen, solltest du vor allem Wert auf diese Lebensmittel legen:

  • Vollkorn
  • Obst und Gemüse
  • Milchprodukte mit niedrigem Fettgehalt
  • mageres Fleisch

Dazu wird dir empfohlen, deinen Fett-Konsum zu reduzieren, und verstärkt auf Zucker und Salz zu verzichten.

#5 Mach mindestens 30 Minuten Sport am Tag

Jetzt wird es anstrengend, denn auch regelmäßiger Sport gilt als Anti-Aging-Maßnahme. Es gibt Empfehlungen, die sehr explizit von 20 Minuten zügigem Gehen am Tag, 25 Minuten Joggen an drei Tagen pro Woche und muskelstärkenden Aktivitäten ein- bis zweimal pro Woche sprechen.

Laut Forschern der Universität von Birmingham sollen manche Übungen sogar Anti-Aging-Wirkung zeigen, indem sie den Alterungsprozess in deinen Zellen verlangsamen.

Fazit: Länger leben ist möglich

Forscher glauben, dass du durch bestimmte Verhaltensweisen dein Leben um mehr als zehn Jahre verlängern kannst. Die genannten Methoden eigenen sich also im besten Fall, um effektives Anti-Aging zu betreiben. Kurzfristig betrachtet halten sie dich mindestens gesund und fit, es lohnt sich also in jedem Fall zumindest die ein oder andere Angewohnheit zu übernehmen.

Die bisherige Forschung hat immerhin Anti-Aging-Pillen hervorgebracht, die Hoffnung machen sollen. Und selbst auf der Internationalen Raumstation ISS werden Anti-Aging-Experimente gemacht.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen