Science 

UFO-Video der Navy dokumentiert ganze Flotte an mysteriösen Flugobjekten

Berichte über UFO-Sichtungen durch Navy-Piloten gab es teilweise fast täglich.
Berichte über UFO-Sichtungen durch Navy-Piloten gab es teilweise fast täglich.
Foto: Shutterstock/ktsdesign
Im Rahmen der anhaltenden Berichte über Navy-Piloten, die von UFO-Sichtungen erzählen, kursiert nun ein Video, das die seltsamen Objekte dokumentiert.

Zwischen 2014 und 2017 soll es der New York Times zufolge fast täglich zu UFO-Sichtungen durch Piloten der US-Navy gekommen sein. Jetzt macht ein Video die Runde, das vom amerikanischen Verteidigungsministerium veröffentlicht wurde und eine ganze Flotte der unbekannten Flugobjekte festhalten soll.

UFO-Sichtungen: Navy bestätigt Echtheit

Wie Politico berichtet, hat die US-Navy bestätigt, dass man UFO-Sichtungen durchaus nimmt. Jüngst wurde selbst US-Präsident Donald Trump zum Thema gebrieft.

Das aktuell kursierende Video stammt dagegen bereits aus dem Jahr 2004 und schwemmt nun im Rahmen der Ereignisse erneut an die Oberfläche.

Video: UFO-Sichtungen Navy

Im Video sieht man ein Objekt in der Mitte, dass sich der BBC zufolge über den Wolken nahe San Diego befinden soll. Der Pilot kommentiert dies mit den folgenden Worten, die deutlich seine Überraschung ausdrücken:

  • "Das ist eine ganze Flotte von denen. Sie fliegen alle gegen den Wind. Schau dir dieses Ding an, Mann."

Ausgeblendet aus den Untertiteln wurde das Wort "UFO".

  • "Das ist aber kein [unklar], oder?" – "Das ist ein [unklar], Mann. Schau dir das Ding an. Es rotiert."

Ein Pilot soll den Medien gesagt haben, dass das gesichtete UFO "nicht von dieser Welt" war.

Die Berichterstattung zu den UFO-Sichtungen der Navy-Piloten hatte erst vor kurzem für Aufmerksamkeit gesorgt. Dabei ist die New York Times schon seit Jahren damit beschäftigt, die Aktivitäten des Pentagons in diesem Bereich aufzudecken.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen