Science 

Der NASA ist auf dem Mars ein gespenstisches Foto gelungen

Mi, 17.07.2019, 12.38 Uhr

Mysteriöser Mars: Diese 5 Rätsel um den Planeten konnte bis heute kein Forscher lösen

Beschreibung anzeigen
Auf dem Mars hat der Curiosity Rover der NASA ein eindrucksvolles Foto machen können. Es zeigt, warum der Rote Planet so faszinierend für Forscher ist.

Mit dem Curiosity Rover ist die NASA dabei, den Mars näher zu untersuchen. Ab und an macht das Gefährt dabei auch spannende Fotos, wie das jüngste, geisterhaft wirkende Bild des Mars-Berges Mount Sharp zeigt. Dazu kommt eine neue Entdeckung des Gefährts auf dem Roten Planeten.

Darum ist der Mars rot und tot und die Erde blau und lebendig

NASAs Mars-Bild fasziniert

Zu sehen ist die imposante Gesteinsformation in einer Schwarz-Weiß-Panoramaaufnahme, die der Mars-Rover der NASA von einer höheren Position aus aufgenommen hat. Im Vordergrund deutlich erkennbar sind zudem diverse Steine und Staub, die erkennen lassen, wie unterschiedlich die Landschaft auf dem Mars gestaltet ist.

Dass das Bild so geisterhaft wirkt, liegt vor allem daran, dass es noch nicht weiter berarbeitet wurde, um die für den Mars typische rote Färbung wiederzugeben. In der Regel werden nämlich sämtliche Aufnahmen aus dem Weltall mit Photoshop bearbeitet.

Mars-Rover der NASA untersucht das "Visionarium"

Zur Zeit, als die Mars-Aufnahme entstanden ist, befand sich der NASA-Rover in einem Gebiet, das scherzhaft als "Visionarium" bezeichnet wird. Es ist angereichert mit eine Unmenge an spannenden Steinschichten und Oberflächen, so Cnet. Das Team des Mars-Rover bereitet sich derzeit darauf vor, Bohrungen in der Nähe von Mount Sharp vorzunehmen, um noch mehr über den Aufbau der Gesteine zu lernen.

Mount Sharp, dessen offizieller Name Aeolis Mons lautet, befindet sich in der Mitte des sogenannten Gale-Kraters auf dem Mars. Dieser enstand in Folge eines Einschlags und wird von der NASA bereits seit August 2012 mit dem Mars-Rover untersucht. Der Mars-Berg hat eine Höhe von 5,5 Kilometern.

NASAs jüngste Entdeckung dank Curiosity

Spannend sind auch die Entdeckungen, die die NASA mit dem Curiosity-Rover jüngst gemacht hat. Das Gefährt hat eine Art "Roboterbein" auf dem Mars aufgespürt und fotografiert. Gegenwärtig ist NASA-Rover dagegen mit weiteren Bohrungen rund um Mout Sharp beschäftigt. Er untersucht aktuell anhand von 22 extrahierten Proben Lehmmineralien, die von einstigen Seen auf dem Mars zurückgelassen wurden. Das Gebiet, in dem sich der NASA-Rover aufhält, wurde extra deshalb ausgewählt.

Bisherige Ergebnisse der Lehmanalyse zeigen beispielsweise, dass es sich bei den Mars-Seen um dynamische und keine statischen Gewässer gehandelt hat, wie CNN berichtet. Damit ergäbe sich eine neue Betrachtungsweise der Geschichte des Wasser auf dem Mars, so eine Experting des California Institute of Technology.

NASAs Mars-Rover macht übrigens öfter erstaunliche Entdeckungen. Mögliche Anzeichen für Leben zum Beispiel.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen